Welche Aussage hatte Falcos letzter Song?

2 Antworten

Das war zufällig sein letzter Song .... wenn er zuletzt "schön ist es auf der Welt zu sein" gesungen hätte wäre dieses Rätselraten vermutlich nicht ....

Er war sicher mit seinem Leben irgendwie unzufrieden .... der Unfall ist aber auf Drogeneinfluss zurück zu führen ... und die nimmt man um high zu werden und nicht mit dem unmittelbaren Ziel den Tod herbeizufürhen ...

es war also ein Zusammenwirken einiger Umstände ...

und ob es tatsächlich der letzte Song wat an dem er gearbeitet hat, weiß doch auch niemand so richtig, außer der Familie und dem Management ....

Es steht fest, dass er den Wagen unter Drogen Einfluß gefahren hat.

Falco: Hans Rothschild?

In ihrem Song „Poetenclub“ hat Nina Hagen Bruchstücke aus Interviews von Falco gesampelt, und egal, wie oft ich es höre, ich werde nicht schlau aus dem Text. Wenn man es rückwärts hört, sagt Nina ziemlich am Ende, da wo sie im Original Hans Hölzel sagt: „Hans Rothschild“. Wenn man „Out Of The Dark“ von Falco rückwärts spielt, hört man ihn „Adam Weishaupt wird verrückt werden“ sagen und er ist am Geburtstag von Adam Weishaupt gestorben (Selbstmord). Habt ihr irgendeine Idee, was der Song von Nina Hagen in diesem Zusammenhang bedeuten könnte?

...zur Frage

Kennt ihr den Hintergrund von Falcos Tod?

kennt ihr die wahrheit über den selbstmord von falco?

...zur Frage

Welche berühmten Personen findet ihr toll?

...zur Frage

Nur noch Probleme im Leben

Ich habe in letzter Zeit nur noch Probleme und Pech in meinem Leben und es kommt mir so vor als ob die ganze Welt sich gegen mich stellt und dass einfach alles gegen mich ist. Ich bin ein sehr netter und hilfsbereiter Mensch, aber nie bekomme ich etwas zurück für meine Taten Ich habe manchmal den Gedanken einfach Selbstmord zu begehen. Irgendwann werden wir doch sowieso alle sterben.. denke ich mir.

Was gibt es denn dass gegen einen Selbstmord spricht?

Hatte schonmal jemand vor Selbstmord zu begehen? / warum hast du deine Meinung geändert?

...zur Frage

2005: Falco?

Spoiler: Ich weiß, dass Falco tot ist. Es gibt aber Menschen, die das nicht akzeptieren können und daran glauben, er hätte seinen Tod nur vorgetäuscht. 2005 tauchte ein Mann auf einem Falco-Event auf, von dem diese Menschen glauben, es wäre Falco selbst. Nochmal: ich weiß, dass Falco nicht mehr lebt und mich interessiert lediglich, ob ich die Einzige bin, die auf diesen Fotos keine Ähnlichkeit sieht. Ich habe extra noch ein Foto von Falco hinzugefügt, wie er kurz vor seinem Tod ausgesehen hat. Was sagt ihr dazu? Seht ihr Ähnlichkeit zu den 2005er Fotos?

...zur Frage

Bin ich naiv/dumm weil ich den Traum habe, dass ich eine Weltberühmte Sängerin bzw. Popstar sein möchte?

Heyy,

wie in meiner Frage schon geschrieben habe ich den Traum eine berühmte Sängerin zu sein. Am liebsten noch viel, viel, viel berühmter als es zB. Michael Jackson war oder Madonna und Lady Gaga sind.

Ich bin allerdings eh realistisch genug, dass ich weiß, dass ich das sicherlich nie schaffen werde. Da ja vor allem alle die so berühmt waren/sind aus den USA oder England sind. Außerdem will ich ja nicht um jeden Preis berühmt werden. Weshalb ich bei solchen Castingshows wie DSDS niemals teilnehmen würde. Wenn dann will ich es von mir aus schaffen und wegen meiner Sangeskunst und nicht nur um des berühmt seins wegen.

Allerdings ernte ich eigentlich immer nur kopfschütteln von Leuten denen ich das erzähle. Auch meine Freunde meinen das ich doch deshalb ziemlich naiv bin. Sie verweisen auf Stars wie zb. Britney Spears die ja ziemlich abgestürtzt ist. Aber ich finde halt der Unterschied ist, Britney Spears oder Michael Jackson wurden ja gegen ihren Willen, von ihren Eltern zu dem getrieben was sie geworden sind. Ich würde es mir eben aussuchen.

Außerdem sind ja nicht alle abgestürtzt. Wie eben zb. Madonna oder Elton John usw. Ich bin mir auch bewusst dass das Leben als Popstar ziemlich stressig ist bzw. man einen überfüllten Terminkalender hat.

Auch bin ich mir bewusst, dass das Leben als Popstar ein Leben in einem goldenen Käfig ist. Meine Freunde versuchen mir den Traum auszureden und mir Angst einzujagen indem sie eben meinen als Superstar könnte ich mich niemals mehr normal in der Öffentlichkeit bewegen. Da wenn ich einen Schritt in die Öffentlichkeit setzen würde ich sofort von Fans und Paparazzis stürmisch bedrängt werden würde und ich in der Öffenlichkei ständigem Gedränge und Geschiebe ausgesetzt sein würde.

Dabei versuchen sie mich mit solchen Videos abzuschrecken:

youtube.com/watch?v=QEiQklsgHZI

Nun aber das würde mir nichts ausmachen. Ständiges Blitzlichgewitter der Paparazzis, Fans die mich stürmisch bedrängen da sie ein Autogramm und ein Foto von mir wollen und ich mittendrin, umringt von Bodyguards die versuchen mir einen Weg durchs enorme gedränge und geschiebe zu bahnen. Mir würde das nichts ausmachen, wenn ich von Menschenmaßen enorm bedrängt, geschoben und geschubst werden würde. Das gehört eben zum berühmt sein dazu :-) Ich würde einfach meinen Bodyguards vertrauen, dass sie mich beschützen davor dass mich die Menge vor Freude nicht unabsichtlich erdrückt :-D

Das ist eben halt der Preis des Ruhmes, dass man ständig und überall von Paparazzis und Fans gejagt und verfolgt wird und sofort stürmisch bedrängt wird sobald man nur einen Schritt in die Öffentlichkeit setzt. Aber das möchte ich ja auch :-) Natürlich kann es manchmal nervig sein, wenn man ständig nur bedrängt wird und man keinen normalen Schritt machen kann. Aber in der Regel hätte ich nichts dagegen :-)

Bin ich deshalb verrückt oder naiv weil ich diesen Traum habe?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?