Welche Ausreden kann man sich einfallen lassen, wenn man noch ein Gespräch mit einem Lehrer hatte und dann zu spät zum nachfolgendem Unterricht kommt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ZweitesICh, 

du brauchst doch keine Ausrede dafür. Du kannst einfach sagen, dass du mit Herrn oder Frau XXX ein Gespräch hattest und deswegen später kommst. Somit kann der Lehrer oder die Lehrerin auch nach der Stunde im Lehrerzimmer Person XXX darauf ansprechen und nachfragen, ob das stimmt.. da kann nichts schief gehen :) Da gibts auch nichts weiter zu rechtfertigen. 

Alles andere erscheint mir eher unpassend. "ich war noch auf Klo, habe mich verlaufen, hatte noch hunger?!".. also da fällt mir ehrlich gesagt keine Ausrede ein außer die Wahrheit zu sagen. ^^

Wenn das Gespräch mit dem Lehrer wichtig war, wird man es akzeptieren, wenn du einfach die Wahrheit sagst.

Manchmal dauert ein solches Gespräch eben auch länger als vorher geplant. Der Lehrer könnte dies ja auch bestätigen.



Dann braucht man offensichtlich keine Ausrede, sondern kann ganz einfach sagen, dass man noch ein Gespräch mit einem anderen Lehrer hatte.

Ausreden für zu-spät-kommen? :D

Heej Leute!Könnt ihr mir vielleicht ein paar Ausreden aufschreiben,wenn man z.B. zu spät in die Schule kommt,Arbeit usw.

Danke im Voraus :'

Katarina

...zur Frage

ausreden für die schule wenn man zu spät kommt

...zur Frage

Darf ein Bus zu früh losfahren?

Ich habe ja nichts dagegen, wenn ein Bus leichte Verspätung hat, aber was ist, wenn er zu früh abfährt? Kann ich mich dann beschweren?

...zur Frage

Dürfen Lehrer Geld einkassieren wenn man zu spät in den Unterricht kommt?

Hallo!

Also mein Lehrer hat eine neue Regel, wenn man 5 Minuten zu spät in den Unterricht kommt, dann muss man 1€ in die Klassenkasse zahlen und wenn man dann nochmal 5 Minuten zu spät kommt, dann muss man wieder 1€ bezahlen. Ich finde das alles total absurd und unfair. Denn heute kam ich 15 Minuten zu spät, weil meine Bahn ausgefallen ist, wofür ich ja nichts kann und er meinte, dass ich jetzt 3€ bezahlen muss. Ich sagte, dass ich nichts bezahlen werde, weil was kann ich dafür wenn die Bahn ausfällt und ich dafür dann auch noch zahlen muss, damit bin ich ja doppelt bestraft.

Ich finde diese Regel sehr komisch und auch unmoralisch. Ich werde diesem Lehrer jedenfalls keinen Cent geben. Was hält ihr davon? Darf der Lehrer das? Und ist das Schikane?

Mit freundlichen Grüßen, Jenny

...zur Frage

morgen verschlafen ich vielleicht. suche ausreden

Falls ich morgen verschlafe und zu spät in die Schule komme. was soll ich dann sagen. Habt ihr coole ausreden, wo der lehrer nichts mehr sagen kann? Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?