Welche Ausgaben haben Crowdfundingunternehmen wie Patron und Kickstarter und haben sie noch andere Einnahmequellen wie Werbung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine ziemlich teure Software die benötigt wird. liegt schon mal bei minimum 10.000,- meist um die 20.000,- und mehr.

Dann natürlich Personal um die Projekte zu prüfen.

Serverkosten sind da relativ das kleinste.

Einnahmen sind vor allem, die Provisionen zwischen 5 und 10 % vom eingesammelten Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche haben auch noch Niederlassungen in div. Ländern. Es gab mal nette Berichte im Keys Heft. Pledge Music etc bieten das in versch. Währungen an.

Erreicht man das Ziel nicht, verfallen dann Gelder, die schon gespendet wurden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?