Welche Ausbildungen gibt es im Bereich Psychologie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Psychologischer Berater
Ergotherapeut
Heilpraktiker Psychotherapie
Heilpädagoge
Psychiatrie-Pfleger
Sozialarbeiter (dann zb im betreuten Wohnen, oder Weiterbildungen zum systemischen Therapeuten, Paartherapeuten, Trauma-Berater...)
Kunsttherapeut
Körpertherapeut
Sporttherapeut
Schulsozialarbeiter
Mediator
Coach
....

Da gibt es unendlich viel. Manche als "echte" Erstausbildung, manche als Weiterbildung.

"Problem" bei allen: man arbeitet nicht wie ein psychologischer Psychotherapeut, bis auf Ergotherapeuten kann man nicht mit der Kasse abrechnen, ist also auf Selbstzahler angewiesen und ein Großteil der Psychologen und Ärzte nehmen diese unzureichenden Ausbildungen - meiner Meinung nach zu Recht - nicht ernst. Einstellen in einer Klinik wird einen damit auch niemand und schwere Krankheiten sollte man aufgrund der Qualifikation sowieso nicht behandeln.

Ausnahme: Ergotherapeuten und Krankenpfleger mit 3 jähriger Ausbildung im dafür vorgesehenen Tätigkeitsfeld.

Studium ist soweit immer Voraussetzung, solange man nicht Büroangestellter sein möchte.

es gibt einige BErufe, die Psych. als Nebenfach haben. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Ergotherapeut, Diplompädagogik.

krankenpfleger in psychatrie? oder sondite kliniken?

Ergotherapeuten

logopädie

arbeizerzieher

Es gibt keine psychologischen Lehrberufe, Psychologie/Psychiatrie setzen immer ein Studium voraus.

Was möchtest Du wissen?