Welche Ausbildung passt zu mir? Ich bin total planlos?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sind deine Eltern dagegen?, den Grund zu kennen ist das wichtigste zur Lösung!. Du solltest dich mal in Ruhe mit deinen Eltern zusammensetzen und ein Gespräch führen, in dem ihr beide eure Gründe vortragt (warum bist du für die Ausbildung und warum sind sie gegen die Ausbildung), dann könnt ihr gemeinsam nach einer Lösung suchen, mit der beide Parteien einverstanden sind. Ich finde die Berufswahl ist alleine deine Entscheidung und du musst dich für deine Interessen einsetzen. Den Beruf den man erlernt übt man in der Regel das ganze Leben oder zumindest viele Jahre lang aus, da solltest du machen was du möchtest und nicht das was deine Eltern möchten, du wirst diesen Beruf ein Leben lang ausüben, nicht deine Eltern und daher muss er in deinem Interesse sein. 

Um mal Berufe in der Medizin zu nennen: Gesundheits- und Krankenpfleger, ggf. mit einer Fachweiterbildung, anästhesietechnischer Assistent, operationstechnicher Assistent, Physiotherapeut, im Rettungsdienst Notfallsanitäter. Das ist nur eine Auswahl, die Liste der medizinischen Berufe ist noch viel länger, einfach mal bei Google "medizinische Berufe" eingeben. 

Ok, 1,5 h sind n Stück, da solltest du näher dran wohnen. Ist das das Problem?

Wenn du unbedingt mit Menschen zusammen arbeiten und am liebsten in der Medizin tätig sein willst, was ist daran unsicher oder planlos? MFA passt!

Ich kenne jemanden, der das auch lernt, aber es ist schwer, da einen Job zu bekommen und du landest womöglich in einem stressigen Klinikbetrieb!

Man könnte ein Studium in diesem Bereich absolvieren, möglicherweise sogar Medizin studieren.

Was lernt man in der MFA- Ausbildung?

Wissen MFA'S weniger als Gesundheitspfleger in Sachen Medizin?

Theoretisch wissen die Pfleger doch mehr, weil sie mehr verantwortung tragen oder nicht?

Ein pfleger lernt Nebenwirkungen von Medikamenten kennen und auch die Wirkung von verschiedener Substanzen, bei zb vergrößerten Blutgefäßen usw... weißt das alles auch ein MFA? Bzw. Lernt ein MFA auch pharmakologisches wissen?

Kann es sein, dass ein MFA sachen erledigen darf, die ein Pfleger nicht darf? Zb. Blutabnahmen Zb EKG Zb. Injektionen Zb. Spirometrie, lufu Zb. Allergietests usw?

Ist es egal ob man vor dem medizinstudium mit der MFA ausbildung oder mit der Pflegeausbildung beginnt?

Danke

...zur Frage

MFA oder Gesundheits- und Krankenpfleger?

Würdet ihr eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte oder Gesundheits- und Krankenpfleger bevorzugen? wenn ja warum?
Beides wäre im gleichen Krankenhaus.

bis jetzt hab ich ein 2 tägiges praktikum im krankenhaus als mfa gemacht zum probearbeiten und auch eine 80% zusage für die ausbildung bekommen. das praktikum hat mir gut gefallen, aber 2 tage sind trotzdem relativ kurz um sich zu entscheiden.

nun wartet die mfa-ausbilderin auf eine antwort bis März, da ich dann ein praktikum als gesundheits- und krankenpfleger mache ( zum vergleich, was mir besser gefällt) ob ich mich für die mfa ausbildung entschieden habe oder nicht.
aber natürlich könnte es auch passieren dass sie meine stelle neu vergeben, da ich mich noch nicht entschieden habe bzw es erst nach dem pflege praktikum endgültig entscheiden will.

noch die letzte frage:
Sind die Unterschiede beim Gehalt sehr groß, sowohl in der ausbildung als auch danach ?

...zur Frage

Kann man OSTEOPATHIE auch ohne (Medizin-) Studium erlernen?

hello folks, wisst ihr wie eine solche Ausbildung aussehen würde und ob es überhaupt möglich ist ohne Studienhintergrund Osteopathie oder auch physikalische Medizin zu erlernen.

thx B-)

...zur Frage

Medizin studieren als mfa?

Hallo,

Wenn man eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten absolviert und danach 3 Jahre in diesem Beruf arbeitet, gibt es dann eine Möglichkeit mit Aufnahmeprüfung Medizin zu studieren ?

Habe gehört, dass das zum Beispiel im Einzelhandel möglich ist mit Berufserfahrung und Ausbildung zu studieren .. Frage mich nun, ob das als Mfa auch möglich wäre

...zur Frage

Ausbildung verkürzen hat da jemand Erfahrung mit?

Hallo, ich mache seit Februar diesen Jahres eine Ausbildung zur mfa (medizinische fachangestellten)

Ich bin in eine Klasse genommen die bereits im August letzten Jahres angefangen ist uch komme aber gut mit

Ich habe davor eine Ausbildung zur altenpflegerin gemacht bin da ins 2 te lehrjahr gekommen aber die Ausbildung habe ich nicht abgeschlossen.

Kann ich die mfa Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen um mit der jetzigen Klasse zusammen abzuschließen?

In der Altenpflege hatte ich genau so Medizin etc

...zur Frage

Warum bewerben sich soviele Menschen für die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellen?

Es ist unmöglich, dass alle diese Bewerber so ein großes Interesse an der Medizin haben und den Beruf der MFA ans Herz geschlossen haben. Daher die Frage warum der Ansturm auf den Beruf so groß ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?