Welche Ausbildung lohnt sich mehr, wenn man IT Sicherheit studieren möchte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei IT-Sicherheit ist mMn. der Systemintegrator eher empfehlenswert. Wenn man Informatik studieren will, sollte man allerdings unbedingt den Matheunterricht aus der Oberstufe kennen. 

Ein Bekannter hat FiSi gelernt und arbeitet seit Ausbildungsende im Bereich IT Sicherheit.

Da du für das System ansich zuständig bist, liegt FiSi dann wohl näher als FiAE.

delmarmaster 20.02.2017, 18:34

Aber theoretisch könnte man mit beidem IT Sicherheit studieren gehen richtig?

0
JablesHawk 20.02.2017, 19:08
@delmarmaster

Theoretisch kannst du auch Konditor lernen und dann Maschbau studieren.... ;-)

Ernsthaft. Fachinformatiker, ob nun FiSi oder FiAE, sollte beides bei einem Informatik-Studium weiterhelfen. 

1

In beiden Ausbildungen hast du nicht wirklich viel mit IT-Sicherheit zu tun. Aber eher noch der Systemintegrator. Trotzdem ist das alles sehr oberflächlich. Beim Studieren ohne Abitur wird meiner Meinung nach noch eine Aufnahmeprüfung fällig. Und wenn du nicht irgendwo noch Mathe lernst, wirst du in einem Informatikstudium keine Chance haben, wenn du nicht gerade ein Naturtalent sein solltest.

Was möchtest Du wissen?