Welche Auflösung sollte ein Bild aus dem Internet haben (google bilder) um es in ca. 1.20 m x 1.80 m bzw. Grundsätzlich über die 1 m - Maße auszudrucken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Normalfall nehmen die Druckereien nur Fotos an, die bei diesem Maß 200 dpi haben. 

300 dpi-Fotos sind in diesem Ausmaß einfach viel zu groß - und den Unterschied merkst Du eh nicht. Weniger als 200 dpi KANN man machen, wenn das Bild sowieso etwas verschwommen dargestellt werden soll. Manchmal kann man tolle Effekte damit machen. Aber die beste Auflösung für ein Poster in der Größe sind 200 dpi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte wähle bei Google die höchstmögliche Auflösung, es sollte aber mindestens 4000 Pixel breit sein. Das kann dann unter Umständen (siehe unten Betrachtungsabstand) schon reichen. Am Besten unter Suchoptionen bei Google bei Größe auf "groß" stellen.

Besser und sicherer ist aber ein Bild aus einer Onlinebilddatenbank (z.B. Fotolia) zu verwenden. Das kostet zwar ab 10 Euro aufwärts, ist aber von besserer Auflösung. Dort dann auch die größte Größe wählen.

Die Optik des gedruckten Bildes hängt dann noch vom Bedruckstoff ab, je nachdem wie gut der reproduziert (grobes Material wie Leinwand löst weniger fein auf, als z.B. ein Fotopapier) und vom Betrachtungsabstand an der Wand. Ein Bild/Tapete hinter der Couch wird eher ab 2 m Abstand gesehen und kann dadurch auch schlechter aufgelöst sein. Hier noch einige grundsätzliche Tipps: http://www.xl-digitaldruck.de/datenhandling/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mi Bildern aus dem Internet wird das vermutlich nicht klappen, weil diese eine zu geringe Auflösung haben. Ich schätze mal, dass die Dateigröße bei etwa 20 Mb liegen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsste für einen Ausdruck von 1,80m Breite mit 200dpi ca. 14.000 Pixel breit sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Min 8-12MP
Auflösung weiß ich grade so nicht:)
Solche Bilder zu finden wird aber schwer bei Google.
Google skaliert die Bilder runter um speicherplatz zu sparen genau wie YouTube. Facebook. Instagram etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?