Welche Auflösung bietet eine Film - DVD

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eine normale Video-DVD für den deutschen Markt hat eine Auflösung von 720x576. Das entspricht einer Auflösung von 576p (eigentlich 576i, aber das nur am Rande).

Zum Vergleich zu 720p und 1080p siehe: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Common_Video_Resolutions.svg&filetimestamp=20061127150549

Eine höhere Auflösung als 576p ist beim Video-DVD-Standard nicht möglich.

Zur Wiedergabe auf einem HD-TV wird das Bild also hochskaliert.

danke !!!! perfekte antwort !!!!!

0

Normale DVDs haben keine HD Auflösung (nur BlueRays). KAnn dir jetzt aber auch nicht sagen wie hoch genau dvd auflösung ist. (theoretisch könntest dua uch HD quali drauf speichern allerdings nur ein paar minuten ist alles codex abhänig

ok. aber die frage ist , welche qualität haben standard FILM dvds die ich im laden kaufe , wie z.b. spyderman 1,2,3 , bourne identity, türkisch für anfänger ....... ??

0
@jumbaa
J00___5L.MP2   Bilddatei in großer Auflösung von 720×480 Pixel für NTSC-Fernseher.
J00___5M.MP2   Bilddatei in mittlerer Auflösung von 176×112 Pixel für NTSC-Fernseher.
J00___5S.MP2   Bilddatei in kleiner Auflösung von 96×64 Pixel für NTSC-Fernseher.
J00___6L.MP2   Bilddatei in großer Auflösung von 720×576 Pixel für PAL-Fernseher.
J00___6M.MP2   Bilddatei in mittlerer Auflösung von 176×144 Pixel für PAL-Fernseher.
J00___6S.MP2   Bilddatei in kleiner Auflösung von 96×80 Pixel für PAL-Fernseher.

Quelle: Wikipedia

0
@jumbaa

mittlerweile verstehe ich ! haha vielen dank @edelplastic !!

0

DVDs können sogar Full Hd. Auflösung haben, dann aber halt nur sehr begrenzt in der länge des Films. 4,5 bzw 9 Gb Double Layer sind eben schnell voll in Hd.

0
@Niggiman0308

es geht um standard dvds ( 4, irgendwas gigabyte) , die ich im laden gekauft habe als fertige FILM DVD . andere Frage : Wieviel Film ( in Minuten) in 720p Auflösung also HD passt auf eine standard dvd ?

0
@jumbaa

Wie gesagt ist abhänig vom Codex und verwendeter Komprimierung. Das ist ein s ehr komplexes Feld.

0
@redregar

ok. aber ich glaube nicht das warner bros generell ihre Film DVDs( 4,5Gb) mit 720p verkauft , columbia pictures aber z.b. nur auf 480 p ...

Wiegesagt : wir gehen von Standard Film DVDs ( 4,5gb) aus, die man im Fachhandel kaufen kann . Mit ca 2h FILM

da muss es doch eine "Norm " geben ???

0
@jumbaa

Nein. Warner verkauft seine DVDs nicht mit 720p. 576p ist die maximal mögliche Auflösung einer Video-DVD.

0
@Niggiman0308

Eine Standard PAL DVD gibt maximal 720 mal 576 Pixel wieder und nichts anderes. Nur das kann ein DVD-Player wiedergeben.

0
@chris0301

für hd / full hd (..) ist ja das hdmi kabel da .. logisch . erstmal denken dann schreiben .. danke jungs !!

0

Also DVDs haben eine maximale Auflösung von 720x576 hier in "PAL-Land" (Europa, Afrika, Australien) und 720x480 in "NTSC-Land" (Amerika, Japan). Die Zeilenzahl kann noch mal halbiert werden (auf 288 oder 240), die Pixel pro Zeile sind auch noch "verhandelbar". Im DVD-Standard sind 720 (etwas breiter als der volle aktive Bildausschnitt), 704 (der volle aktive Bildausschnitt) und 352 (die Hälfte von 704) erlaubt. In der Regel spielen DVD-Player aber auch 480 (2/3 von 720, SVCD-Auflösung) oder 532 (3/4 von 704) Pixel ab, da sowas bei SVCD oder DVB (also digitaler Übertragung per Satellit, Kabel oder Dachantenne) erlaubt ist, DVD-Player schleppen das dann auch mit und unterstützen es inoffiziell, kann aber sein, dass manche DVD-Player sowas ablehnen.

Ob der Film 4:3 oder 16:9 ist, ist dabei unerheblich. Die Pixel sind nicht quadratisch, sondern etwas länglich. Bei Röhrenfernsehern erfolgte die "Skalierung" auf das richtige Seitenverhältnis durch den Elektronenstrahl, der halt auf seinem Weg von links nach rechts länger oder kürzer anblieb, bei LCDs muss so skaliert werden, dass man auf 1048 (Ausgang: 720, PAL 16:9), 788 (Ausgang 720, PAL 4:3), 1024 (Ausgang 704, PAL 16:9) oder 768 (Ausgang 704, PAL 4:3) kommt.

Die Speicherung bei voller Zeilenzahl (also 480/576) ist immer Interlaced. Wird ein progressiver Film gespeichert, also z.B. ein Kinofilm, der von 24 auf 25 Bilder beschleunigt wurde (PAL-Speedup, daher sind Kinofilme auf DVD auch immer etwas kürzer als im Kino, selbst wenn sie ungeschnitten sind), ergibt sich beim Zusammensetzen der beiden Halbbilder halt wieder ein progressives Bild, nichts desto trotz sind die geradzahligen und ungeradzahligen Zeilen separat gespeichert, als wäre es interlaced. Interlaced-Sachen, die z.B. mit einer Fernsehstudiokamera gedreht wurden, sind dann auch interlaced, das heißt die geraden und ungeraden Zeilen können neben zusätzlichen Details auch zusätzliche Bewegungsschritte enthalten.

Abseits einer Video-DVD für den DVD-Player sind natürlich auch noch 720p und 1080i/1080p möglich (z.B. auf einer "Mini-BluRay", einer BluRay-Datenstruktur auf DVD die dann entsprechend nur recht kurz läuft und auch nur auf einem BluRay-Player), aber das kann ein DVD-Player nicht abspielen. Bei Daten-DVDs mit DivX geht so ziemlich alles, und sei es noch so krumm in der Auflösung, wobei das wohl auch vom DivX-Decoder des DVD-Players (falls er einen hat) abhängt, welche der krummen Auflösungen er annimmt oder nicht.

WOW ! vielen dank @volker79 für diese ausführliche antwort !! auch wenn ich nicht alles verstehe :DD

jetzt muss ich echt scharf überlegen wem ich den stern gebe..

0

Eine DVD kann 1080 p Signale ausgeben, dann passt nur kein ganzer Film drauf. Wegen der Datenmenge. Der DVD Player rechnet das Bild hoch von 640 mal 480 auf 1024 mal 762, wenn der Fernseher und der DVD Player dieses unterstützt.

ok. das ist schonmal hilfreich. das max 1080p drin sind. danke ! aber das war mir auch schon vorher klar, das es von der Datenmenge abhängt. deshalb meine frage: wie sieht es bei standard film- dvds aus wie spyderman 1,2,3..... ?

0

Ich weiss nicht, wie manche auf solche Ideen kommen. Man kann einen Film in HD-Auflösung brennen, okay, das ist dann aber kein Film nach der DVD-Video-Norm, sondern eine Filmdatei im DVD-ROM Modus. Die kann kein Standard-DVD-Player abspielen. Die PAL-Norm gibt 720 mal 576 Pixel wieder und nichts anderes. Nur diese Auflösung versteht der Fernseher, nur diese Auflösung läuft über das Scartkabel, aber kein HD.

0
@chris0301

haha du hast recht. wie dumm von mir.. ein dvd player hat ja nur scart also niemals 720p = hd

danke für die klärenden worte :DD

0

Kommt auf die Länge und Qualität des Films drauf an. Es gab auch schon FullHD Kurzfilme auf DVDs.

Theoretisch ist jede Auflösung möglich. Der Speicherplatz entscheidet nur wie lang der Film sein darf.

danke aber das wusste ich schon. meine frage ist , in welcher auflösung ich eine standard FILM dvd , die ich im fachhandel gekauft habe ( z.b. Spyderman 1 ) abspielen kann. Fast alle Kinofilme haben ca eine Länge von 2h . Deshalb denke ich, dass alle Filme in Norm-Länge mit ein und derselben Auflösung auf die DVD s gebrannt werden.

Aber welche ist diese

0

Was möchtest Du wissen?