Welche Aufgaben und Voraussetzungen erfüllt ein Mediendesigner?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich würde sagen: Am Wichtigsten ist wohl abgesehen von einer einschlägigen Ausbildung (medienorientiertes, informatisches oder wirtschaftliches Studium mit Fokus auf Produktdesign und -management) wohl ganz eindeutig die Erfahrung in der Arbeit:

Mein Bruder macht etwas Ähnliches, auch wenn er noch in den Kinderschuhen damit steckt - aber nachdem er sich die meisten Programme und Applikationen kurzerhand selbst beigebracht und in die Richtung geübt hat, kann er nun ab und an für Internetkunden was designen, was sich natürlich im Lebenslauf ganz fein macht...

Also kurz gesagt: Lerne, bring dir das Notwendige bei, übe, such dr Kunden im Freundes- und Bekanntenkreis, fang an, kleinere Homepages zu designen - alles das kannst du später als Referenz angeben und findest so eventuell auch größere Kunden.

Machen, machen, machen!

Einfach mal hier http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp in der Suche den Beruf eingeben und auf die Entertaste drücken.

Was möchtest Du wissen?