welche Aufgaben hatte Hitler im 1. Weltkrieg und welche ziele verfolgte er?

7 Antworten

Er war Meldegänger mehrere Kilometer hinter der Front. Das war also nicht besonders gefährlich.

Seine Aufgabe war es, Nachrichten vom Regimentsstab zu den Bataillonsstäben zu bringen.

Seine Hauptaufgabe hat er erst ganz zum Schluß erledigt: sich eine Kugel in den Kopf zu schießen!

Sein (privates) Hauptziel war seine geliebte Blondie - die er dann aber auch angeknallt hat!

Ich ergänze mal:

Ich habe den Kerl absichtlich auf seine Endphase reduziert, denn er war ziemlich sicher der übelste Mensch, der je deutschen Boden betreten hat.

Aber okay - im 1.Weltkrieg war er Meldegänger im Dienstgrad eines Gefreiten, also einfacher Soldat. Wie er daraus extrapoliert hat, er sei der "Größte Feldherr aller Zeiten" wird sein Geheimnis bleiben.

0

Er war Soldat in der Bayerischen Armee... dabei bekam er Ehrungen wie den Eisernen Kreuz 1 und 2...

LG

Was möchtest Du wissen?