Welche Aufgaben erfüllen Datenbanken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Datenbanken erfüllen den Zweck eine große Datenmenge übersichtlich und organisiert zu erfassen. Wie ACCESS eben. EXCEL ist keine Datenbank, sondern eine Tabellenkalkulation!

Hallo beisammen, also ein grundlegendes Merkmal einer Datenbank ist ja nunmal ein "Datenbank Management System" (DBMS). Über dies werden beispielsweise Indizes, Beziehungen, Schlüssel, etc... gemanaged. Access ist ein Desktopdatenbankprogramm im Gegensatz zu serverbasierten Datenbanksystemen, wie SQL-Server oder Oracle. Das heißt aber nicht, dass man mit Access nur kleine Datenbankanwendungen erstellen kann. Ich habe Datenbankanwendungen erstellt, die viele Millionen Datensätze verwalten, auswerten, analysieren, aggregieren, etc... (war Kundenwunsch). Dies kann Excel einfach nicht, da es kein Datenbanksystem ist. (http://de.wikipedia.org/wiki/Datenbank) Gruß Armin Dippel

Im Prinzip sind Datenbanken Tabellen in denen speichergünstig Daten gespeichert werden. Mehr nicht. Die gibt es in unterschiedlichsten Varianten. Als vorkonfektionierte Tabelle oder auch als Textdatei.

Excel Zellen aus verschiedenen Tabellen addieren

Hi ich hab keine Ahnung von excel drum bitte ich um möglichst 'einfache' Antworten :-) ich möchte verschiedene Zellen aus zwei verschiedenen tabellenblättern addieren und sie in Blatt 3 dann 'zusammen rechnen' also dort in einer Zelle das Ergebnis darstellen. Habe in Google leider nur etwas zu 'gleichen Zellen aus verschiedenen Tabellen' gefunden. Bei mir sind die Zellen aber an unterschiedlichen Stellen.. Bitte um Hilfe !!

...zur Frage

Wie erstelle ich eine übersichtliche Zu- und Absagen Excel Tabelle?

Ich muss eine Zu-und Absagen Tabelle für ein Firmenevent erstellen. Daruf vermerkt muss sein -Firma -einzelne Namen -Zu- oder Absage - Gesamtanzahl der Zu-und Absagen

Es muss übersichtlich sein, jede Firma alph. sortiert, mit deren Mitarbeitern welche eingeladen wurden. Ich habe es schon öfter grob erstellt aber das wurde irgendwann zu unübersichtlich... Hat jmd. einen guten Vorschlag? Bin auf dem Gebiet leider echt eine Null.

Vielen Dank!

...zur Frage

Immer gleichen Wert in Spalte festlegen! (Excel, Access)

Hi MS excel, Access Nutzer!

Suche schon seit Stunden danach wie man in einer Spalte einen Wert z.B die Zahl "2" dauerhaft festlegt, sodass die unter dem Feldnamen (z.b C) immer steht (C 1,2,3,4.....). Ziel ist es den Wert nicht immer eintippen zu müssen!

Das sollte doch irgendwie möglich sein oder? Alles was ich dazu gefunden hatte war viel zu kompliziert.. Kann mir nicht vorstellen, dass das der Fall ist.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

P.S.: Die Lösung wie mans in Access umsetzt wäre mir am liebsten!

...zur Frage

ACCESS Jet-DATENBANKMODUL LAUFZEITFEHLER HILFEEEE

Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem und zwar möchte ich von einer Acces-DB eine Tabelle per Makro ins Excel importieren, jedoch kommt da ständig ein "Laufzeitfehler3078. Das MS Jet-Datenbankmodul finder die Eingangstabelle oder Abfrage SDTL.SDTL_REFERENZ_NR,.. nicht" Wenn ich denselben Code für eine andere DB benutze funktioniert es, worin könnte der Fehler liegen?

Hier ist mein Code:

Sub TestBeispiel() Dim meDB As Database, DBTab As Recordset Dim vonDatum As Long, bisDatum As Long Dim sPath As String Dim A As Long

vonDatum = CDate("01.01.2006") 'von Datum bisDatum = CDate("31.12.2014") 'bis Datum A = 2 'erste Zelle

'Zellen leer machen Range("A2", Cells(Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row, 66)).ClearContents

sPath = IIf(Right$(ThisWorkbook.Path, 1) = "\", ThisWorkbook.Path, ThisWorkbook.Path & "\")

'öffne Datenbank Set meDB = OpenDatabase(sPath & "test.accdb") 'öffne Recordset Set DBTab = meDB.OpenRecordset("SELECT SDTL.SDTL_ERSTZULASSUNG, SDTL.SDTL_REFERENZ_NR, SDTL.SDTL_STATUS, SDTL.SDTL_ERSATZTEIL, SDTL.SDTL_MONTEURBEFUND FROM SDTL") 'Filter Recordset DBTab.Filter = "SDTL.SDTL_ERSTZULASSUNG >= " & vonDatum & " And SDTL.SDTL_ERSTZULASSUNG <= " & bisDatum & "" Set DBTab = DBTab.OpenRecordset

'Alle Daten lesen With DBTab Do While Not .EOF Cells(A, 1) = CVar(!SDTL_REFERENZ_NR) Cells(A, 2) = CVar(!SDTL_STATUS) Cells(A, 4) = CVar(!SDTL_ERSATZTEIL) Cells(A, 7) = CVar(!SDTL_MONTEURBEFUND) Cells(A, 8) = CDate(!SDTL_ERSTZULASSUNG)

A = A + 1 .MoveNext Loop End With DBTab.Close

Set DBTab = Nothing: Set meDB = Nothing End Sub

...zur Frage

Zusammenhang wirkender Kraft und Verlängerung einer Feder?

Ich muss ein Schülerexperiment vorbereiten und habe wirklich null Ahnung wie ich diese Aufgaben lösen soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?