Welche Aufgabe hat die innerbetriebliche Leistungserstellung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die Kosten und Leistungsrechnung meinst, die ein Betrieb für sich erstellt, dient sie zur Berechnung der Differnez , wenn das Geld, dass in die Betrieb inverstiert wurde, auf dir Bank verzinst werden würde.

Sprich, hat ein Unternehmer ein Kapital von 800.000€ und lässt es bei einen Zinssatz von 8% im Jahr verzinsen, so würde die Zinsen 64.000€ betragen und er hätte nach einem Jahr 864.000€. Steckt er die 800.000€ jedoch in den Betrieb, so wird mit der KLR (Kosten und Leistungsrechnung) erechnet, ob es sich gelohnt hat das Geld in den Betrieb zu stecken.

huelco, versucht Deine Frage noch etwas zu erläutern oder genauer zu fassen.

Was möchtest Du wissen?