Welche audio anlage für einen kia ceed? hat jemand erfahrung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, Alpine ist schon mal eine nette Empfehlung wenn Du viel einstellen kannst und magst (pram. Equalizer, Laufzeit,...)! Einfacher gehts von Blaupunkt: selbsteinmessende param. Equalizer dafür aber keine Lauzeitkorrektur.

Bose => Finger weg, taugt nix! Viel Geld ohne jeglichen Gegenwert, da bezahlt man nur das Marketing, nicht die Leistung!!! Lautsprecher = RAINBOW!!!

Subwoofer: stellt sich wiedrum die Frage, was Du haben magst. Ich würde einen Sub mit passiv-Membran emfpehlen, geht abgrundtief runter, spielt da aber noch sauber und differenziert und macht dazu auch noch Druck! Und das beste: So eine Kiste ist dann auch noch extrem klein und meist aktiv also mit Verstärker!!!

Ansonsten: Helix Dark-Blue und Deep-Blue Komponenten: bestes Preis/Leistungsverhältnis bei Versrtärkern und Subs. Speaker auch nicht ohne aber da, wie schon gesagt RAINBOW!

Tipp: kauf dir gute Frontlautsprecher (Rainbow, Helix) und einen aktiven Sub mit Passivmembran (Infinity, Blaupunkt,...) Wenn Du ein Radion mit Chinch-Ausgangen hast hast damit schon 80% der Miete! Und später dann wenn Du flüssig bist noch ´nen Verstärker für die Satelliten-Lautsprecher und ein Hecksystem. Bei bedarf noch ein Besseres Radio.

Lass Dich da aber nicht von der Featuritis anstecken. Der selbsteinmessende, param. Equalizer von Blaupunkt schlägt ein jedes, schlecht eingestellte Alpine, auch wenn Alpine ohne Frage, theoretisch das Bessere ist ;-)

Wenn Du´s aber nicht zwingend brauchst: mehr kann eben auch einfach nur "mehr verbiegen" - je nachdem...!!! Kaufe und bezahle nur das, was Du auch brauchst. Aber der Einbau ist der Schlüssel zum Erfolg. Das ist wie mit dem Blaupunkt-Radio: selbst die besten Komponenten Klingen nicht, wenn sie schlecht Eingebaut und das Auto schlecht gedämmt wird!!!

Was möchtest Du wissen?