Welche Au-Pair Organisation? Erfahrungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich würde mich meiner Vorrednerin anschließen. Nicht weil Agenturen für eine Vermittlung in Europa so teuer sind, sondern weil es bei mir privat ehrlich gesagt viel besser geklappt hat. Ich war 1 Mal mit einer Agentur (ich glaube die hieß Agentur Mona Lietz oder so und hat damals 150 Euro gekostet) und dann noch 4 Mal über aupair-world.net und das einzige Mal, dass ich die Familie wechseln musste war mit der Agentur (wobei ich sagen muss, dass das dann wirklich reibungslos funktioniert hat). Die meisten Au Pairs die ich kennen gelernt habe hatten auch alles privat organisiert. Du kennst dich selbst einfach selber besser als jede Agentur das könnte und kannst eher beurteilen, welche Familie zu dir passen könnte und welche nicht.

Ich habe mein Aupair-Jahr in London komplett ohne Agentur organisiert, weil mich keine zu 100% überzeugt hat und es mir ausserdem sehr teuer schien. Ich bin per Online-Vermittlung nach London gegangen und hab meine Familie bei aupair village gefunden (www.aupair-village.com), was wirklich ne tolle Erfahrung war! Ich hab letzten Endes selbst entschieden zu welcher Familie ich gehe und habe dafür nichts bezahlt!

Was möchtest Du wissen?