Welche Atemmaske für China?

5 Antworten

Ich arbeite sehr häufig in Shanghai und bin das halbe Jahr dort. Lass dir von keinem eine normale Atemschutzmaske andrehen! Das Einzige was gegen die PM2.5-Staubpartikel hilft ist eine FFP-3 und EN149 zertifizierte Maske.

Gute Reise! ;)

In China kannst du überall Atemschutzmasken kaufen. Ich würde diese deshalb vor Ort kaufen. Junge Menschen halten den Smog in der Regel auch ohne Maske gut aus. Also wenn du die ersten Tage jetzt keine Maske hast ist das kein Problem. Kommt auch drauf an, wo du bist. Im Norden wie z.B. Peking kann der Smog sehr schlimm werden, im Süden wie z.B. in Shanghai hält sich das in Grenzen.

Um sicher zu gehen, FFP-3, denn da bist du auch gegen die Auswürfe beim Niesen in der Metro geschützt :-)

Was möchtest Du wissen?