Welche Assoziationen haben Sie mit dem Wort "Schule"?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lernen (im positiven Sinne), Klassengemeinschaft, Kameradschaft, Wille, Zukunft, Zusammenhalt, gegenseitiger Austausch, Hilfestellung, usw.

Wir hatten sehr gute Lehrer damals, selbst nach 1994 noch teilweise, die uns wirklich etwas beigebracht haben. Allerdings bin ich in Südafrika zur Schule gegangen.

Erfahrungen mit schlechten (wahrheitswidrigen) Lehrern und mit bösen (aggresiven) Schülern habe ich auch.

Es sind Erinnerungen an die alte Schulzeit.

Lied: Schuljahre (ab 0:58)

https://www.youtube.com/watch?v=wggpuqsNiVg

Sehr traurig: Abriß der Albert-Schweitzer-Schule, Baujahr 1956 aufgrund minderwertiger Architektur. Früher (1904 - 1906) wurde eine Kurfürst-Friedrich-Schule in Mannheim in hervorragender Qualität erbaut, steht noch heute!

 - (Schule, Handy, Freizeit)

Linoleum, Backstein, Milchverkauf, Schulgarten, Chor, Raucherlehrerzimmer, OH-Projektor und Kassettenrecorder, Tafel und Kreide, Abistreich, unser Schulskelett hieß nach dem Direktor, mittlerweile lebt der glaube ich gar nicht mehr, laut Mohrrüben knabbern während der Mathearbeit, Spickzettel auf Radiergummis, Federtaschen und Linealen, Referate halten, Klassenfahrt, Wodka mit Orangensaft in der Trinkflasche, Wandertage.

(Wenn ich die anderen Kommentare hier lese, glaube ich, meine Schulzeit war cooler als eure. Aber vielleicht liegt das auch nur daran, dass meine fast 20 Jahre her ist).

Langweiliger, demotivierender Unterricht.

Vorpubertär auftretende Mitschüler mit schlechtem Charakter.

Mobbing und Ausgrenzung einzelner Schüler.

Was möchtest Du wissen?