Welche Aspekte sind uns beim Musikhören am Wichtigsten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hast Du es schon gemacht, sonst such doch einfach mal nach "Studie Musikhören - was ist wichtig". Dann kommen schon ein paar Studien zum Vorschein, und vielleicht enthält http://www.feelit.ag.vu/Seite_4_musik_-koerper.html etwas für Dich Interessantes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde an einen Lied ist es wichtig das dort etwas ist was einem schnell im Gedächtnis bleibt, oft ist es der Refrain. Z.B. kann jeder den Refrain von I follow rivers oder Gangnam Style, da versteht man kaum etwas und das was man versteht bleibt einem im Kopf. Ansonsten finde ich es wichtig das Songs auch nicht einfach nur irgend einen Quatsch von sich geben... klar sind die auch toll. Aber manchmal will ich auch Songs hören die eine 'Geschichte' erzählen.

Ich hoffe das hilft dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauliherzchen
08.03.2014, 13:00

Dankeschön, diese individuellen Meinungen helfen mir auf jeden Fall weiter, ich bin trotzdem noch auf der Suche nach einer offiziellen Studie zu diesem Thema, also eine die in Deutschland schon durchgeführt wurde.

0

Für mich ist die Melodie am wichtigsten, und ob sie mir gefällt erkenn ich erstmals sehr schnell daran, dass ich Lieder höre, wo kaum gesungen wird oder der Gesang im Hintergrund ist, und zum anderen, wenn in mir auf einmal die pure Freude hochkommt und ich wieder vollends zufrieden mit der Welt bin ;) Klingt komisch aber ist echt so, ein Lied, was ich tagelang vor mich hinsumme und es immer wieder hören muss ist ein Lied, wo ich gute Gedanken und Stimmung bekomme und auf alles wieder Lust habe zu erledigen bzw. ich mir wieder bewusst werde, wie gut es mir eig geht. Der Text ist schon relativ wichtig, aber bei mir geht die Melodie vor, und schon in den ersten paar sekunden/minuten weiß ich, ob es ein neues Lieblingslied wird oder nicht ;) Da ist der Sänger/ die Band eig egal, aber wenn ich von jemanden nur schlechtes gehört hab, werd ich mir seine Lieder auch nicht reinziehen, von daher hat sich das wieder erledigt. ;) Die Songs müssen bei mir keinen krassen "Songzeilenohrwurm" hervorrufen, ich kann mir Texte sowieso eher schlecht merken. Und Schnulzenlieder sowie Langsame kann ich gar ned ab, ist jetzt aber sehr persönlich und wird dir wohl kaum helfen ^^ Naja ich find deine Umfrage interessant, hoffentlich kommt in unserer Gesellschaft was Gutes raus! Viel Glück noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauliherzchen
08.03.2014, 12:59

Dankeschön, ich suche noch nach einer offiziellen Studie (die also schonmal in Deutschland durchgeführt wurde) , aber Einzelmeinungen helfen mir auch schon weiter :)

0

Was möchtest Du wissen?