Welche Aspekte bewirkten die Konservierung der Höhlenmalerei bis in die heutige Zeit?

1 Antwort

Im Laufe der Zeit tränkte das Sickerwasser aus der Felswand die Farbkunstwerke. Das darin gelöste Calciumhydrogencarbonat zersetzte sich beim Verdunsten des Wassers zu Kohlenstoffdioxid und Kalk. Letzterer bildete einen Kalksinter in den Farbschichten, der das Kunstwerk extrem dauerhaft konservierte.

Was möchtest Du wissen?