welche Arten von Abschluss in der Arbeitswelt gibt es alle um im Arbeitsleben gut zurechtzukommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es gibt auch den "angelernten" das ist einer der meist sehr gute praktische fertigkeiten hat- aber eben keinen zettel, auf dem das amtlich bestätigt wird. Nachteil: Ein "angelernter Bäcker" kann sicher gute brötchen backen, darf aber keine eigene bäckerei betreiben. Seinem chef kann er so viel wert sein, wie ein "echter" meister mit prüfung.

da gibt es ne menge. kommt natürlich schon auf dein vorbildung an. abitur, realschule etc. du kannst aber auch durchaus auf dem zweiten und dritten bildungsweg gut bezahlte postitionen erreichen.

schulische Ausbildung gibt es noch.

Was möchtest Du wissen?