Welche Art von Säuren sind in Reinigungs/Putzmitteln enthalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwefelsäure, Salpetersäure, Salzsäure, Citronensäure oder deren Salze. Quelle: http://www.haccp.de/upload/doks/Reinigung.pdf

34

Im Prinzip stimmt das, ABER: Kein Haushaltsreinigungsmittel enthält diese Säuren!!! Der Text enthält ja auch den Zusatz "...oder ihre Salze..." Aber ein Putzmittel, das etwa Kochsalz enthält, in die Nähe einer Lösung zu rücken, die Salzsäure enthält, das ist Irreführung. Die Frage bezieht sich gewiß nicht auf Salze, sondern auf Stoffe in Säureform. Haushaltsreiniger enthalten öfter mal Essigsäure, gelegentlich Weinsäure, Oxalsäure.

0
39
@kgunther

Hallo, kgunther
Schau dir mal den Reiniger "Harpic" an. Der enthält Salzsäure. Ist super zum Entfernen von Urinstein. Wollte damit die Chormarmatur putzen (verdünnt, nur 2 Minuten), dann hat das Telefon geläutet, danach habe ich das Zeug vergessen und eine halbe Stunde später war leider eine neue Armatur fällig, da die verchromte Oberfläche dummerweise ausgesehen hat wie Hund.

Gruß, Marco.

0

Grundlegend gibt es die Möglichkeit nur mit Wasser zu putzen, welches einen pH von 7 hat. Bei den meisten Oberflächen jedoch wird man hier keine gute Reinigungswirkung haben. Die Reinigungsmittel können nu zusätzlich durch die oben benannten Säuren(Schwefelsäure, Salpetersäure, Salzsäure, Citronensäure oder deren Salze), aber natürlich auch durch basische Stoffe verstärkt werden. Dabei ist immer die Konzentration das entscheidende, also der pH. Stakr alkalische reiniger haben ein pH von 13 und sollten nur mit Handschuhen verarbeitet werden. Das gleiche gilt für stark saure Reiniger, die z. B. im Sanitärbereich zum Einsatz kommen. Eine weitere Möglichkeit ist die Reinigungswirkung durch mechanik zu verstärken, zum Beispiel mit einer Scheuersaugmaschine.

die meisten reinigungsmittel sind nicht sauer sondern basisch, es handelt sich um laugen, die für haut und schleimhäute genauso schädlich wie säuren sein können.

Was möchtest Du wissen?