Welche Art von Mikrofon ist für mich die richtige?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten geeignet sind Großmembranmikrofone,sie bieten sehr gute Audioqualität, sind jedoch nicht so gut für den Live-Gebrauch geeigtnet. Bei dieser Art von Mikrofon gibt es hauptsächlich zwei Varianten:

  • USB-Mikrofon (z.B. dem "the t. bone sc 440" auf thomann.de) Deutlicher Kritikpunkt: Da die Membran eine Größe von mindestens 1 Zoll hat, ist ein sehr hohes Eigenrauschen bei USB-Mikrofonen zu vernehmen. Grund dafür ist der das ein USB-Anschluss nur 5V Spannung bietet und so die Membran nicht all zu gut unter Kontrolle gebracht werden kann.
    • XRL/Klinken-Mikrofon, die (meistens) eine Phantomspeisung von 48V erfordern, damit sie funktionieren. Die hohe Phantomspeisung wirkt dem hohem Eigenrauschen entgegen, außerdem verbssert er noch umso mehr die Qualität der Aufnahme. Solltest du dich für ein solches Mikrofon entscheiden, kommt es auf gewisse Kriterien an:

Da (schätze ich mal) kein XRL oder Klinken-Anschluss an deinem PC angeschlossen ist, brauchst du ein Interface (ggf. USB-Interface, sonst Firewire).

Für ein gutes Mikrofon mit XRL-Anschluss kann ich dir das Røde Nt1-a empfehlen (http://www.thomann.de/de/rode_nt1a_complete_vocal_recording.htm), was sehr gute Audioqualität liefert. Dieses Mikrofon bietet die sogenannte Nieren-Charakteristik, was sich damit auf die Abnahme von Stimmen spezialisiert. Außerdem benutzen viele andere Let's-Player ebenfalls dieses Mikrofon (Gronkh, CommanderKrieger, DebitorLP, etc.).

Beim Interface solltest du nicht sparen, schließlich bestimmt das schlechteste Glied in der Kette die Qualität. Empfehlen kann ich dir das mittelteure Focusrite Saffire 6 USB (auf .thomann.de).

Wie schon erwähnt gibt es bei jedem Produkt auf thomann.de ein Produktvideo, wo die wesentlichen Vor- bzw. Nachteile der Produte vorgestellt werden. Es tut mir Leid das ich die Produkte nicht direkt verlinken konnte, da ich maximal einen Link in der Antwort platzieren darf. :(

Hoffentlich triffst deine Wahl,

MfG. Cread

also das beste ist großmembran mit XLR und audio interface (usb) mit ständer etc kostet das ganze so 300 Euro . wwoanders kenne ich mich nich aus weill ich eh nur headset oder das beste .

Gucke mal bei Thomann.de, da gibt es viele gute

dies ist mir bewusst und dort habe ich auch schon nachgechaut. trotzdem is das keine antwort auf meine frage da ich wissen wollte, welche ART dieser 3 mikrofone sich mehr für meinen gebrauch (lets plays) eignet

0
@DerEine1337

Großmembran Kondensatormikrofone, Kleinmembran Kondensatormikrofone, Dynamische Mikrofone Sennheiser MD421, mit Nierencharakteristik.

0

Was möchtest Du wissen?