Welche Art von Hirnblutung liegt bei den genannten Folgen vor?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was du beschreibst ist auf jeden Fall keine subarachneudal Blutung oder aneurysma das hatte mein Mann. Störungen mit dem Kurzzeitgedächtnis und sich was zu merken. Motorisch keine Beeinträchtigung. Patient nach setzen von 2 Klammern vollständig genesen. Das was du beschreibst muß an einer Stelle gewesen sein die für die Motorik zuständig ist. Klammern wurden rechts gesetzt in Höhe der Schläfe.

Danke für deine Antwort! :)

Dein Mann hatte also Probleme, sich Dinge zu merken; wie lange dauerten diese Schwierigkeiten an? Hat er immer noch damit zu kämpfen oder vergeht das irgendwann?

0

Was möchtest Du wissen?