Welche Art von Elektricher Gitarre holen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du Fingerpicking kannst, liebst und auch elektrisch verstärkt weiter machen willst, bist Du mit den Standardgriffbrettern mit 42,7mm Sattelbreite komplett falsch.

Die erste e-Gitarre kauft man auch nicht jeden Tag und möchte sie auch länger als ein Mob-Tel haben, das nach zwei Jahren, wenn der Vertrag ausläuft, wenn es vorher noch nicht ins Klo gefallen, veraltet ist.

Schau `mal bei Warmoth USA rein! Die verkaufen Body und Hals, mit den notwendigen Teilen dazu, die Dich nicht mehr als € 530,- kosten. Damit hast Du aber Erlenkorpus mit exakt passendem, z,B. 1,75"- Hals, Graph Tech Sattel, ..., und allen Zubehörteilen für einen perfekten Korpus.

Bei Thomann holst Du Dir dann Tonabnehmer, Maschinen, ..., für eine Gitarre, die Dich ein Leben lang begleiten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eine epiphone special II und einen Fender Mustang 2 v2 und bin vollkommen zufrieden. Ich glaube das gibts für 350-400. musst mal bei thomann wegen den preisen schauen aber geh auf jeden Fall in ein Musikgeschäft und nimm die Gitarre mal ind die hand bevor du sie kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einer Semi-Acoustic? Die ist halt Akustisch, kann aber auch an den Amp angeschlossen werden - Verzerrer usw. funktioniert natürlich auch.

In Kürze kommt die neue Yamaha TransAcoustic raus (allerdings 999€). Geiles Teil - musst Dir mal Videos davon anschauen!

Ansonsten schau Dir mal die Gitarren von Harley Benton an. Preis/Leistung top! Finde ich besser als z.B. Epiphone ... aber ist ja Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du gehst in ein Fachgeschäft und lässt dich dort mal beraten. Teste verschiedene Modelle, mit verschiedenen Modellen an. 

Mein Tipp wäre z.B. die Yamaha Pacifica. Diese Gitarre (gibt es in verschiedenen Varianten), hat mich knappe 3 Jahre durch den Unterricht begleitet. Heute, 9 Jahre später, gebe ich sie gerne meinen Schülern in die Hand. Und bis jetzt waren alle zufrieden. 

https://www.thomann.de/de/search_dir.html?bf=&sw=pacifica

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kaufe bloß keine Gitarre ohne zu testen. Für Fingerpicking eignen sich semi akustische Gitarren, aber es gibt sehr viele Varianten, daher jede Empfehlung könnte falsch sein. Am besten gehe zu einem Musik Geschäft und teste mehrere, die dir am besten gefällt, nimmst du mit. Schöne Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
18.10.2016, 11:57

Wieso sollte sich eine halbresonante Gitarre, mit einem 1,68" schmalen Sattel, besser für Fingerpicking eignen?

0

Was möchtest Du wissen?