Welche Art sind meine Stabschrecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Beschreibung würde ich mal auf Annam-Stabschrecken tippen (Medauroidea extradentata), zumal diese sehr oft gehalten werden. Du musst einfach auf ein paar Merkmale achten, je älter die Tiere sind, desto besser sind diese erkennbar.

Die Weibchen dieser Art haben zwei kleine "Hörner" auf dem Kopf, nach hinten laufende Dornfortsätze, außerdem "Loben" entlang des mittleren Beinpaares, also so kleine abstehende Flächen.) Klingt vielleicht ein wenig doof erklärt..

Die Männchen sind kleiner und schlanker als die Weinchen, haben keine Hörner und helle/weiße Gelenke.

Ansonsten könnten es auch indische Stabschrecken sein, allerdings ragen die Fühler, wenn die Tiere richtig stehen, über die Gelenke, sind also recht lang, außerdem ist bei diesen Tieren die Innenseite der Vorderbeine rot.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liljamp
20.08.2016, 20:36

Danke, also indische waren es auf keinen Fall, die habe ich auch und diese Beiden sehen sich gar nicht ähnlich. Annam weiß ich auch nicht aber leider spielt das jetzt auch keine Rolle mehr, denn die sind alle tot (haben sich glaube ich aufgefressen und die letzte hatte Häutungsprobleme und ist daran gestorben)

0

Das sind keine Fühler, sondern Antennen;) ( Klugscheißer-Modus off*)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 2.500 Arten von Stabheuschrecken. Da wirds schwierig ohne Bild ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liljamp
17.03.2016, 14:10

Ja ich weiß aber die sind noch sooo klein dass man auf den Fotos nix erkennen kann

0

Was möchtest Du wissen?