Welche Arktis schwimmt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Arktis (im Norden) ist eine reine Eislandschaft, die Antarktis (im Süden) ist auch eine Eislandschaft, die sich allerdings auf kontinentalem Festland befindet.

Grönland ist auch in weiten Teilen eine Eislandschaft (das geht aber schon deutlich zurück), befindet sich aber auch auf Festland.

Sowohl die Antarktis als auch Grönland sind Festlandmassen, unter dem Eis befindet sich jeweils festes Land (was den Kontinentaldrift angeht: da geht es darum, dass sich Kontinentalplatten auf dem flüssigen Erdinneren bewegen, das ist aber zu trennen von "auf Wasser schwimmen"). Die Kontinentalplatten sind deutlich dicker als z.B. die 11 km, die der Marianengraben (tiefste Stelle unter Wasser) tief ist.

Der "Nordpol" (Teil der Arktis) ist ein Punkt nördlich von Grönland, dort gibt es keine Landmasse (wohl aber Eis).

Die schwimmende Arktis welche ich kenne ist ein großes Schiff, MS Arktis" und das schwimmt!

Was möchtest Du wissen?