Welche Argumente gibt es, dass Menschen gegen die Verletzung der Medienethik sind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gegen die Verletzung einer Ethik spricht, dass das gesamtgemeinschaftliche Wohl gefördert wird. Personen werden als solche mit ihren Rechten und ihrer Würde anerkannt. 

Das ist ja so, als wenn du fragen würdest, was dagegen spricht, Straftaten zu begehen. ^^ Irgendwie sagt einem das doch schon der gesunde Menschenverstand.

Ich denke, gegen grobe Verstöße gegen die Medienethik werden auch geahndet werden, falls du einen persönlichen, nicht-idealistischen Grund suchst. Ich habe aber nun auch keine genaue Vorstellung davon, was "Medienethik" überhaupt sein soll. Ich vermute, dass du meinst, dass sich Journalisten fair verhalten sollen und unbestechlich sein sollen und dass man die Konsumenten nicht zum Narren halten soll.

Was möchtest Du wissen?