welche arbeitsschuhe bei achillessehnen schmerzen?

3 Antworten

Dein Doc hat Recht. Durch die Archillesverletzung(war eine OP?) auf der einen Seite hat sich die andere gesunde eingestellt. Soll heißen du eierst unrund durch die Gegend. Da helfen nur spezielle Einlagen für die Schuhe. Du musst zum Orthopäden,der untersucht dich und sollte dir Einlagen verschreiben. Darauf bestehen solltest du aber auch. Und in deine Privatschuhe gehören auch welche,aber nicht die gleichen wie die in den Arbeitsschuhen. Krankenkassen übernehmen die Kosten. Ich erlebe das gleiche mit meinen Füssen zurzeit. Aber Arthrose. Wenn du nicht aufpasst und keine Einlagen hast dann kann sich das bis in den Rücken ziehen....

21

Dann müssen die Arbeitsschuhe allerdings den Einlagen angepasst werden oder es müssen gleich zu orthopädische Sicherheitsschuhen gegriffen werden. Die muss man dann ebenfalls anfertigen lassen. Werden herkömmliche orthopädische Einlagen in Sicherheitsschuhen verwendet, kann der Schutz nicht mehr gewährleistet werden, da der Schuh und sein gesamtes Sichheitskonzept damit verändert wird. Im Falle eines Unfalls ist der Träger dann im doppelten Sinne der Leidtragende.

0
28
@Bibiblubb

Das ist nur teilweise richtig. Orthopädische Schuhe werden meistens nur nach OPs verschrieben. Zurzeit werden bei meinen Arbeitsschuhen die Einlagen angepasst. Den Abdruck habe ich selber vor einigen Tagen machen lassen. Normalerweise hast du Recht mit dem Sicherheitskonzept usw. Aber....für Arbeitsschuheeinlagen muss man bei der Rentenkasse einen Antrag stellen. Das dauert dann. Ein ewiges hin und her. Bis der Antrag durch ist,kann es schon mal 6Monate bis zu einem Jahr dauern. Frage,wer will oder wer kann solange warten? Das sagte mir vor einigen Tagen dieser Spezielle Arzt der mir die Einlagen macht. Solche Ärzte gibt es und man sollte sich erkundigen wo,meistens über den Hausarzt.

0
21

Ich kann auch nur von meinen Erfahrungen berichten. Mir wurde damals untersagt die normalen orthopädischen Einlagen in den Arbeitsschuhen zu tragen. Zum Glück wurden die Kosten für die Anpassung meiner Schuhe dafür von der Firma übernommen. Das ist aber soweit ich weiß, nur selten der Fall...

1
28
@Bibiblubb

Gibt es Schwierigkeiten,immer deine Krankenkasse fragen. Die Einlagen die ich jetzt bald bekomme bezahlt auch die Krankenkasse. Als Handwerker was an den Füssen zu haben ist das schlimmste was es gibt. Kleiner Nachsatz ;-)

1

Habe selbst Probleme wegen einer Fußfehlstellung und kann die Marken Atlas uns Mts (MoreThanSafety) empfehlen. Die sind relativ teuer, aber halten lange und sind sehr bequem.

Probier mal die Marke "Dockers". Sind nicht gerade die billigsten, aber von guter und robuster Qualität und sehr angenehm zu tragen.

achillessehne vor einer woche gerissen

hallo, habe die achillessehne letzten sonntag gerissen und wurde am 25.6.15 operiert wurden, ab mitwoch abend habe ich den schuh bekommen und sonnabend bin ich aus dem krankenhaus. aber ich habe 2 schwellungen kurz vorm knöchel links und rechts, was auch leicht blau ist. das aber nicht weggeht. dann habe ich immer so ein zucken in der wade wo ich angst habe das ich ein krampf bekommen könnte....kann ja die wade nicht strecken, was macht man da und was bedeutet das zucken wie kann ich das abstellen. habe hundeangst das ich mir die sehne wieder reiße und habe angst vor den schmerzen. dort wo operiert wurde schmerzt es auch noch sehr. man hat mir im krankenhaus auch gar nicht viel erzählt wie der ablauf nun ist. soll ich das bein lieber ruhen lassen oder soll ich mich bewegen, was mir schwer fällt weil ich die gewisse angst habe. wenn ich den schuh aus habe um das alles bissel zu lüften bekomm ich sowas wie panik und muss den schuh wieder anziehen, halte max 5 min aus weil ich dasnn denke das ich unkonntroliert mein fuß bewege. wie gesagt op ist erst 6,5 tage her aber wie ist der ablauf jetzt weiter (mitwoch muss ich zum doc) nach wie viel tagen sollte ich mich mehr bewegen wann beginnt die physio und was alles.mir fehlt die ganze aufklärung, ich weiß ich hätte fragen müssen, aber ich habe es halt nicht weiter gemacht. vielleicht kann mich einer aufklären und das mit den krämpfen oder zucken und den schwellungen erklären... sehr viele fragen...ich weiß. danke euch im vorraus... mirko

...zur Frage

Unfall ohne Arbeitsschuhe im Lager?

Er weigert sich Arbeitsschuhe im Lager zu tragen. Wie ist die Haftung, wenn ich ihn an den Füssen verletze?

...zur Frage

3 wochen nach op , mein fuß ist blau und schmerzt unheimlich?

Ich wurde am 16.09.16 operiert . ich habe mein außen fußknochen gebrochen ,ein splitterbruch im sprunggelenk und eine sehne gerissen alles im linken fuß . mir wurde eine schraube ins springgelenk gesetzt und eine platte wurde mir verschraubt an den außenknochen . am anfang tat es sehr weh also nach der op das ist aber normal . dann war ich 1-2wochen schmerzfrei und heut sehe ich das mein fuß ganz blau ist und der fuß schmerzt unheimlich ... Ich habe auch angst das ich aus mein betrieb rausgeworfen werde da ich mich noch in der probezeit befinde. Ich geh morgen früh auch gleich zum arzt aber mich macht es fertig ... Kann mir jemand helfen irgend jemand oder mit dem ich darüber reden kann??

...zur Frage

Arbeitsschuhe reinigen

Hallo,

Ich habe extrem verschmutze Arbeitsschuhe die verklebt sind mit Marmelade. wie soll ich die am besten reinigen. PS: Stinken tun die auch.

...zur Frage

Seit 1 1/2 Wochen Schmerzen an der Achillessehne----

Hallo,

vielleicht gibt es ja hier ein paar Experten was das Thema angeht?!

Also seit ungefähr 1 1/2 Wochen habe ich nun schmerzen im Bereich der achillessehne.Anstatt das sie besser werden, werden sie von tag zu tag schlimmer. Es schmerzt beim Gehen, beim drehen des Fußes und mittlerweile auch wenn ich den fuß ruhig halte, der Schmerz weitet sich auch was das betroffene Gebiet betrifft immer weiter aus. Also bin ich gestern zum Doc Der hat prompt auf die schmerzenden Bereiche gedrückt und eine Rötgenaufnahme gemacht. Eine knöcherne verletzung konnte er ausschließen und meinte, es sei wohl eine Verstauchung oder prellung. Meine Frage ist, ob der überhaupt sein kann? Ich habe weder einen Tritt gehen die Sehne bekommen noch bin ich umgeknickt. Zudem müsste die verstauchung dann doch nach 1 1/2 Wochen langsam besser werden, oder? Ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt einfach so hinnehmen soll, oder ob ich lieber einen anderen Doc aufsuchen sollte!? Was könnte das sein?

Lg und danke joey

...zur Frage

Arbeitsschuhe die nicht schwer sind?

Hallo,

eine frage gibt es arbeitsschuhe die nicht schwer sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?