Welche Arbeit ist nötig , um 10 auf dem Boden liegende Backsteine von 6,5 cm Höhe und 3,5 kg Masse aufeinanderzuschichten (Lösung:100Nm)?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe - (Physik, Mechanische arbeit)

3 Antworten

1. Stein

Dieser Stein liegt auf dem Boden. Somit benötigst du keine Arbit zu verrichten.

W(0) = 0 Nm

2. Stein

Dieser Stein wird auf den ersten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(1) = 3,5 kg * g * 0,065 m 

3. Stein 

Dieser Stein wird auf den zweiten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(2) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 2)

4. Stein

Dieser Stein wird auf den dritten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(3) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 3)

5. Stein 

Dieser Stein wird auf den vierten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(4) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 4)

6. Stein

Dieser Stein wird auf den fünften Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(5) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 5)

7. Stein 

Dieser Stein wird auf den sechsten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(6) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 6)

8. Stein

Dieser Stein wird auf den siebten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(7) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 7)

9. Stein 

Dieser Stein wird auf den achten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(8) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 8)

10. Stein

Dieser Stein wird auf den neunten Stein gehoben. Somit hast du eine Arbeit:

W(9) = 3,5 kg * g * (0,065 m * 9)

____________________________________________________________

Zusammenfassung

W = W(1) + W(2)+ W(3) + W(4) + W(5) + W(6) + W(7) + W(8) + W(9)

W = 3,5 kg * g * 0,065 m * (1+2+3+4+5+6+7+8+9)

W = 3,5 kg * g * 0,065 m * 45

W = 100,43 Nm

Wenn ich das richtig überflogen habe, ist das "*10" überflüssig.

In der Summe (1+2+3+4+5+6+7+8+9) ist ja bereits der Hubweg für jeden einzelnen Stein enthalten.

Es sind 10 Steine. Aber sie müssen 45 "Steinhöhen" gehoben werden, also 45·0,065m. W = F·g·h = 3,5·9,81·2,925 J

Was möchtest Du wissen?