Welche Aquarium Beleuchtung?

2 Antworten

Hallo,

könnte man machen - ist aber mit Sicherheit viel zu viel Licht.

100 Watt LED für ein 60 l AQ ist schon reichlich überdimensioniert - von den Folgen (Stromkosten, Algenwachstum, etc.) mal ganz abgesehen.

Also eher so 50w oder kann man das so pauschal nicht sagen.

0
@MatteoAquarium

Ich habe dir schon bei deinen anderen Fragen geschrieben, dass es immer darauf ankommt, welche LED/SMD verbaut sind - denn die meisten sind gar nicht "stahlungsstark" genug (besitzen also nicht genug Lumen) um das AQ auszuleuchten.

Ich kann mal nachschauen, ob ich was geeignetes für dein AQ finde - könnte aber bis heute Abend oder Morgen dauern ....

2
@dsupper

Schade, dass es die nur mit einer Lichtfarbe (8000K) gibt.

0
@Norina1603

bei SMD finde ich die Lichtfarbe immer völlig ok - da sind die Pflanzen wenigstens grün und nicht grün-gelb .... immer vorausgesetzt, das Becken ist gut bepflanzt ...

1

Was hast Du denn damit vor?

Alles oberhalb von 25W LED ist schon sehr stark für das kleine Becken.

Also ich habe mir jetzt einen 30w Led fluter geholt der für das Becken aufjeden Fall ausreicht dieser besitzt eine angegeben Leistung von 3600 Lumen aber das sind ja immer Labor Bedingungen also wenn dann noch was abzieht dann sind es ja noch so c.k 3000 Lumen was für meine Pflanzen sehr gut ist.Denn ich habe auf der Seite wo ich auch meine Pflanzen gekauft habe "Aquasabi" gelesen dass es für mittel Beleuchtete becken 1800 und für stark beleuchtete Becken 3600 lumen sein sollen und meine Pflanzen benötigen sehr viel Licht .

0

Was möchtest Du wissen?