Welche API für eine Java GUI?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

JavaFX ist GENAU dafür gedacht, worum es dir geht. Wenn du viel mit Halbtransparenz, Animationen, Filtern, Effekten, usw. arbeiten möchtest, dann ist JavaFX die mit gaaaanz weitem Abstand, erste Wahl.

Vieles kannst du auch deutlich komplizierter mit Swing machen, aber eh man sein eigenes LookAndFeel angepasst, geschweige denn selbstgebaut hat, vergeht sehr viel Zeit. :)

Außerdem ist JavaFX das modernste und angesagteste Standard-GUI-Framework bei Java. Swing wird zwar mittelfristig noch supported werden, aber z. B. AWT war eigentlich schon vor 10 Jahren obsolet ... das wird eigentlich nur noch wegen der Abwärtskompatibilität mitgeschleppt.

Fazit: Selten kann man hier Fragen so eindeutig und klar beantworten wie deine Jetzige!

Du willst JavaFX!!! :)

Viel Spaß! :)

PS: Vergiss bei all dem grafischen Schnickschnack bitte die Usability nicht! Das hübscheste Programm mit den tollsten Fenstern nützt gar nichts, wenn diese im Endeffekt unbenutzbar sind. :)

Kommentar von Ungedacht
03.10.2016, 10:47

Na das ist mal eine Antwort Ein fettes Danke von mir :D

1

Also die Swing Komponenten, sowie AWT und JavaFX findest du in der Standart JDK API.

AWT findest du unrer java/awt
Swing unter javax/swing
und JavaFX hat eine eigene lib.

Wenn du nicht weißt wo die API bei der JDK liegt, einfach unter Programme Java suchen und in das src bzw javafx-src Verzeichnis gehen.


Für den Anfang würde ich Swing nutzen, da es mehr Funktionen als AWT zur Verfügung stellt, aber wesentlich leichter ist als JavaFX.

Viel Spaß und Erfolg :D 

JavaFX ist in der Java SE schon dabei und ersetzt Swing.

Dort kann man natürlich den kompletten Rahmen des Fensters entfernen und auch den Inhalt mit CSS Themen.

Was möchtest Du wissen?