welche anzuggrösse habe ich oder wie berechne ich sie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei der größe müßte es dieGr. 48 sein ,allerdings ist es mit den hosen immer so eine sache ,die könnten zu lang sein,müßten dann gekürzt werden

Die einzelnen Firmen haben oft unterschiedliche Größeneinteilungen. Was bei der einen Firma paßt, tut dies bei einer anderen manchmal nicht.

Der gute Versandhandel hat Messtabellen.

Da steht, wo man was messen muß und diese Maße schickt man dann mit der Bestellung.

Es kann aber trotzdem sein, dass man das Kleidungsstück zurückschicken muß, weil es nicht paßt.

So ist zu überlegen, ob es nicht zeitsparender ist, den Anzug im Geschäft zu kaufen. Erfahrene Verkäufer wissen, was sie dem Kunden empfehlen sollten.

Geh doch einfach einmal in ein Kaufhaus und probiere Anzüge an. Du musst ja nicht kaufen. Sag halt, da ist keiner dabei der Dir so richtig zusagt. Aber dann weisst Du Deine Größe.

danke...haha...DAnn hätt ich mich hier nicht melden brauchen...

0
@SveaRonny

Beim Anprobieren bekommt man seine Größe halt exact heraus, auch Zwischengrössen. Wenn man nur eine Masstabelle anwendet hat man sich als Laie schnell mal etwas vermessen und das Teil passt hinterher nicht gut. Es ist doch nichts verbotenes sich in einem Laden mal ein paar Sachen zum Anprobieren anzuziehen. Frauen machen das so oft und sogar noch mit Spass daran.

0

Anzug ist im Prinzip der halbe Brustumfang. Wenn Du ein bisserl kurz für Dein Gewicht bist, haste die Hälfte, bei mehr Zentimetern Höhe das Doppelte. Also, bei einem Brustumfang von 96 cm hast Du die Normalgrösse 48, bei Vollschlanken die 27, bei schmalen Leutz die 98...

48 ist dann N, 98 XL und 27 XS (da bin ich mir nicht sicher.

0

Für das Hemd brauchste den Halsumfang in cm. Ab 40 solltest Du (wenn Du schlank/normal bist) taliert kaufen, sonst siehste aus wie ein Luftballon im Windschatten.

0

Was möchtest Du wissen?