Welche Antenne für DAB+-Empfang in Mitsubishi Colt Z30 (EZ.07/2009)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Teile so nutzen. Nun zur Antenne. Da DAB+ ca. die halbe Wellenlänge wie normale UKW Sender hat, geht praktisch jede herkömmliche UKW Antenne auch für DAB+. Auch die, die du schon am Auto hast.

Erstmal danke für die schnelle Antwort! :)

Ich hatte aber gelesen, dass einige Antennen, die standardmäßig verbaut sind, nur UKW und MW filtern und damit DAB nicht durchkommt. Stimmt das nicht?

Also brauche ich, wenn ich die Standardantenne benutze, nur einen Splitter wie den hier: http://www.amazon.de/Antenne-Splitter-Adapter-Kenwood-Pioneer/dp/B00KFG3MX6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1419846236&sr=8-2&keywords=dab+splitter Seh ich so richtig oder?

0
@P0ttk0pp

Wenn du eine Antenne mit aktiven Komponenten (Verstärker) hast, kann es sein das es Probleme beim DAB+ gibt. Aber die meisten Autoantennen sind passiv. Also nichts weiter als ein Metallstab mit einem Stück Kabel dran. Und den von dir hier verlinkten Splitter brauchst du nur wenn du das alte Radio noch zusätzlich in Betrieb lassen willst. Damit ermöglicht du den Anschluss von 2 Radios an eine Antenne. Wenn aber nur das DAB+ Radio verbaut werden soll ist dieser Splitter unnötig.

1
@HelmutPloss

Achso das ist schonmal gut zu wissen.

Wegen dem Splitter: Ich wusste jetzt nicht wie das ganze dann angeschlossen wird wegen dem speziellen Anschluss für die DAB-Antenne am Radio. Deswegen dachte ich, dass man so einen Splitter braucht, um auf diesen Anschluss zu kommen. Vor allem auch, weil ja 2 Antennen-Anschlüsse am Radio sind.

0
@HelmutPloss

Ich hab zu danken für die Hilfe. :)

Aber in meinem Fall brauche ich ja dann so einen Splitter oder nicht? Also wenn ich das so anschließen will, wie ich das oben beschrieben habe.

0

ich würde damit noch warten, da der Ausbau noch nicht abgeschlossen ist

Was möchtest Du wissen?