Welche Anschauungsform von Christentum verkörpert eigentlich Frau Dr. Angela Dorothea Merkel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sich bei Frau Merkel Ansatzpunkte ergeben würden, dann wären sie protestantischer (evangelisch) Natur, da der Vater von Frau Merkel wohl evangelischer Pfarrer bzw. Theologe gewesen ist.

Ohne mein persönliches Wissen bestehen hierzu auch Bedenken anderer Natur:

http://www.chronik-berlin.de/news/stasi_merkel.htm

Bei den Resultaten der derzeitigen Regierung finde ich allerdings wenig christliche Inhalte. Die Inhalte die ich sehe, sind eher dazu geeignet, die christliche Kultur unseres Landes zu zerstören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1988Ritter
31.05.2016, 09:40

Vielen Dank für die Auszeichnung.

0

Ich kann da bei ihr zumindest öffentlich keine wirkliche Korrelation feststellen. Und "ins Herz" kann man ihr bekanntlich nicht sehen.

In ihren politischen Aussagen, besonders in Richtung Islam (Thema Muslime als Flüchtlinge) beweist sie jedoch kein allzu großes Fachwissen in religiösen Fragen und zur Lehre des Christentums. - Viel zu sehr und "blauäugig" vergleicht sie daher den Islam mit einer ebenso friedlichen Lehre wie dem Christentum. Sie müsste sonst mehr auf Distanz gehen.

Ein kolossaler Fehlschluss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dr. angela merkel ist evangelisch, ihr vater ist pastor, also evangelischer pfarrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
31.05.2016, 09:57

Dass die Bundeskanzlerin "evangelisch ist" und "ihr Vater Pastor/Pfarrer war" sagt nur leider über ihre eigene Einstellung und Haltung zum christlichen Glauben gar nichts aus.

0

Keine. Warum sollte sie? Nur weil Papa Pastor war?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
29.05.2016, 14:33

Bei "verkörpern" denke ich nicht an eine Zählmitgliedschaft.

0

Was möchtest Du wissen?