Welche Anrede nach einer Bewerbung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

den guten tag kannst du verwenden, wenn du angenommen bist.

danke ich bleibe aufjedenfall erstmal beim  "sehr geehte(r)". 

2

nein ..falsch....guten Tag.....falsch

0
@ischdem

hallöle ischdem, so ganz klar kommt dein kommi aber nicht rüber???

1
@casala

thx für`s sternchen, obwohl es auch andere verdient hätten.  :-)

0

Hallo blackurant,

  1. Überlege genau, ob Du überhaupt schriftlich antworten musst oder nicht vielleicht ein Telefonat besser geeignet wäre.
  2. Falls eine schriftliche Antwort unumgänglich ist, bleibe bei "Sehr geehrte Frau X". "Guten Tag" ist eine für den Schriftverkehr unpassende Anrede, die von Leuten benutzt wird, die ein bisschen lockerer wirken wollen, aber den Wechsel zum "Hallo" oder "Liebe(r)" scheuen.

Hallo!

Wieder "Sehr geehrte Frau ..." - das kommt besser rüber!

Grüße, Dreams97

In so einem Falle solltest du die Form wahren und die übliche, korrekte, formelle Anrede "Sehr geehrte Damen und Herren, bzw. Sehr geehrte Frau XYZ, Sehr geehrter Herr ABC..." verwenden!

Du hast recht. Lieber erstmal die Floskeln benutzen bevor man angenommen ist.

0

wenn bekannt Herr oder Frau ..das ist klar....

dann aber auch darunter: Sehr geehrte Damen und Herren,

zusätzlich....

alle anderen Anreden passen nicht ..und die Modernen meinen..was sie wollen ist richtig...nein das ist falsch,,,und fallen auf die Nase


Was möchtest Du wissen?