Welche anrede bei der Bewerbung wenn kein Ansprechpartner genannt ist?

7 Antworten

Ein konkreter Name ist immer am besten. Wenn du den aber nicht rausfinden kannst, dann Sehr geehrte Damen und Herren. Da ist überhaupt nichts falsches dran.

Immer noch praktikabel, weil man nicht weiß, wie alt der Empfänger ist:

Sehr geehrte Damen und Herren.

...

Sehr geehrte Damen und Herren, meiner Meinung nach

Less dir die Frage noch einmal durch

0
@Felix280

Ich versteh aber nicht was daran keine gute Wahl ist.

Ich hab die Frage gelesen, deswegen habe ich meiner Meinung nach geschrieben

1
@RAPTOR124213553

Ich habe ja nicht gesagt, dass es eine schlechte Wahl ist ich habe es lediglich auf sämtlichen Online Seiten zu dem Thema gelesen

1

Sehr geehrte Damen und Herren

Es gibt keine Alternativen und von kreativen Abweichungen sollte man absehen ;)

Sehr geehrte Damen und Herren...

Das sollte man immer schreiben. Keine Ahnung wo du den schwachsinn her hast.

LG

Was möchtest Du wissen?