Welche Angelrute?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier kann ich guten Gewissens zur DAM "Python Spin 50" raten, die extrem stabil ist und über eine ausgezeichnete Aktion mit sensibler Spitze verfügt. Für mich eine tolle Spinnrute, die ich im Süsswasser vorwiegend für's Zanderangeln (auch auf Grund) benutze. Habe sie vor 3 Wochen jedoch auch mit nur dänischen Ostsee (Insel Langeland) gehabt und dort mit viel Erfolg und erstaunlicher Belastbarkeit (Pilker von 50 bis 150 Gramm) sowohl auf Dorsch (bis 72 cm) als auch auf Scholle benutzt. Diese Rute hat ein erstaunliches Feeling und verfügt über noch erstaunlichere Belastungskapazitäten - für mich die Rute bei fast unschlagbar günstigem Preis! Die "Python" gibt es auch in 3 verschiedenen Ausführungen (Länge u. WG.).

Das Problem ist, dass man für Barsch eine andere Rute als für Hecht braucht, da man logischerweise auf Barsch kleinere Köder verwendet, als auf Hecht. Am besten wirst du wohl damit beraten sein, dir einfach 2 Ruten zu kaufen, wie ist denn dein Budget ?

am besten eine cormoran topfish hechtrute 3,30 lang lass dich nicht täuschen weil sie so billig ist mit der hab ich schon ausversehen gestern nen 1,20m waller rausgezogen und als rolle empfehle ich dir die cormoran corcrast-BR 3PIF

Stell die Frage doch einem Händler im Angelgeschäft?! :D Brauchst halt eine Spinnrute

http://www.angelsport.de/index.jsf

Ist meiner meinung nach vom Preis '/Leistungsverhältnis gut dabei... einfach durchstöbern

ManuxDw 09.06.2012, 14:48

danke aber weist du auch welche art von rute am besten geignet ist ?

0
Fabi15 10.06.2012, 07:36

Witzbold, du weißt, dass man nichts von Askari verlinken kann, oder ? Wie wärs mal mit der Artikelnummer, anstatt einem unsinnigen Link ?

0

Was möchtest Du wissen?