Welche Angebote würdet ihr in einem Seniorenheim o. Ä. gut finden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

unsere Bewohner erzählern sehr gerne und haben ja auch viel zu sagen, Kindern gegenüber sind sie immer aufgeschlossen wenn sie merken das da echtes interesse besteht. Man muss drauf achten das man nicht zu anstrengde sachen macht, einen Besuch im zoo würden bei uns die wenigsten noch gut schaffen. Aber das ist von Haus zu Haus unterschiedlich. Ich würcde die Senioren einfach mal selbst fragen was sie gerne mal machen würden, da kommen die wildesten Themen bei rum ;) Kochen ist sicher schön, nur muss man auch schauen ob es sich umsetzen lässt (Kochmöglichkeit vorhanden, zu viele Rezept Ideen, da jede Hausfrau etwas anderes macht, ist es von der Hygiene ok?)

Wie wäre es mit einem Erinnerungsabend? Ein paar alte gegenstände besorgen z.B. ein Altes Kohlebügeleisen, ein Waschbrett ect. an einigen sachen können sich die jugendlichen vielleichtmal versuchen und die senioren können erzählen, wie sie etwas gelernt haben oder wie sie das erste richtige Bügeleisen im unseren Sinne erlebt haben. Ich hab da einiges gelernt (auch für meinen praktischen Alltag, da kamen ein paar interessante Putztipps zusammen). Und Herren lassen sich da erstaunlich gut mit einbinden und erzählen schnell etwas was man als Mann denn so zum alltäglichen Leben beigetragen hat. Was ich besonders schön fand, das da auch Demenz erkrankte teils mitwirken konnten, da die ganzen alte Schaustücke wieder erinnerungen wachgerufen haben.

Dabei kann man ja etwas "neumodisches" machen und eine Pizza bestellen oder ähnliches, das ist sicher ein erlebnis wenn der Pizzabote so viele Schachteln bringt.

RICHTIG GUT(und für viele notwendig) wäre ein REGELMÄSSIGES Gedächtnistraining, da selbst "gesund" alternde Menschen zumindest beim Kurzzeitgedächtnis arg schwach werden. Leider dürften dazu die entsprechenden Fachkräfte fehlen oder zu teuer sein. Weiterhin würde ICH sofern die technischen Möglichkeiten vorhanden sind, GEMEINSAMES Zubereiten von Speisen zumindest gelegentlich (z.B. zu Festtagen) begrüßen.

du solltest noch Tiere mit einbeziehen, viele Jugendliche und auch ältere Menschen lieben Tiere sehr, ausserdem haben sie dann frische Luft, bewegung und beschäftigung.

Vielleicht ein Besuch im Zoo?

0

Was möchtest Du wissen?