Welche Angebote für Senioren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auch wenn sich das "ergebnis" meist ziemlich gruselig anhört, haben viele alte leute spass am singen und selbst bei demenzkranken ist oft die textsicherheit erstaunlich groß. ganz unterhaltsam ist das altbekannte "stadt, land, fluss" und ganz spassig kann es sein mit vielen leuten kreuzworträtsel zu lösen: der betreuer stellt die fragen und von der "truppe" wird einfach per zuruf gelöst. als hilfen werden dann vom "betreuer" bereits vorhande buchstaben genannt.

Ich arbeite schon eine ganze Weile bei einem Seniorentreff. Dort wird u.a. Bingo, Gedächtnistraining, Handarbeiten, Englisch, gemeinsames Spielen und basteln sowie ein PC-Treff angeboten. Sehr beliebt ist auch die Sitzgymnastik. Aber auch Volkstänze, gemeinschaftliches Kochen, Yoga für Senioren, ein Literaturkreis kommen bei den Besuchern gut an.

Wichtig ist zu schauen, wo die Interessen der Senioren liegen. Viele Angebote im Seniorentreff, wie z.B. Englisch ist nur dadurch zustande gekommen, das einige Interesse dafür gezeigt haben, Englisch zu lernen. Ach Instrumente spielen ist vielleicht auch noch eine Idee. Im Seniorentreff gibt es ein Gitarrenkurs, auch auf Wunsch von den Besuchern.

Beliebt sind natürlich auch alle gemeinsame Feiern und unsere Ausflüge. Ebenso für die noch rüstigen Senioren einfache Wanderungen oder Radtouren.

Kommt auf die Senioren an... Wie gut ist denn der köperliche bzw geistige Zustand? Klingt hart, aber danach kann und sollte man das Programm ausrichten.

Was immer gut ankommt: gemeinsam backen und kochen, gerne nach den Rezepten der älteren Leute. Gibt ihnen etwas Gewohntes zurück.

An sonsten, jetzt beginnt der Herbst, wieso wird nicht etwas Jahreszeiten-typisches gebastelt? Oder eine Halloween-Party ausgerichtet?

Vielleicht auch einfach mal ein Ausflug in den nächstgelegenen Park? Gemeinsam singen? Oder bei einigen Älteren, die noch können, vorschlagen, ob sie nicht mal für die Gruppe einen Vortrag halten wollen?

Oh ja das hört sich schön an.

0
@Hamsterdance

Also ich kann's nur von meinen Herrschaften in Altenheim sagen, aber die backen und kochen für ihr Leben gern. Oder schnibbeln mal einen Obstsalat.

Oder was ich auch ein supertolles Projekt fand: Bei uns im Haus hat man angefangen eine Handschriften-Bibel zu machen. Das heißt, jeder Bewohner kriegt bspw ein Kapitel/Vers/Psalm/Abschnitt, der dann handschriftlich abgeschrieben wird. Teilweise wirklich tolle Handschriften und einige malen auch noch etwas dazu. Das wird dann am Ende zu einer kompletten "neuen" Bibel gebunden.

0

Unsere Oma spielt sehr gerne Karten, alle möglichen Spiele. Das erinnert sie immer an ihre Kindheit und die erzählt dann auch gerne mal von früher.

Was möchtest Du wissen?