Welche Anforderungen werden als Physiotherapeutin verlangt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Kekschen,

die Zugangsvoraussetzungen sind der mittlere Bildungsabschluss (Realschule) und meistens auch vorab ein Praktikum im Pflegebereich. Dies wird zumindest empfohlen.

Aber ich denke, es geht dir vor allem auch um die persönlichen Eigenschaften. Du solltest Freude an Biologie haben und auch sportlich sein. Präventionsarbeit ist in der Physiotherapie heute ein großes Feld, auch Rehasport gehört zu den Tätigkeiten eines Physiotherapeuten. Da du in der Ausbildung die menschliche Anatomie gelehrt bekommst, sollte dir dieses Fach auch Freude bereiten. Du solltest gern mit Menschen arbeiten, auf sie zugehen können, einfühlsam sein und Geduld mitbringen. Du kannst es später mit Patienten aller Altergruppen zu tun bekommen, vom Kleinkind bis zum Senior ist alles möglich. Auch weitere Spezialisierungen, z.B. zum Pferdephysiotherapeuten oder zum Sportphysiotherapeuten sind mit Weiterbildungen möglich. Es ist ein abwechslungsreicher Beruf für Menschen die Freude daran haben, anderen Menschen zu helfen.

Weitere Informationen über das Berufsbild kannst du auch auf unserer Seite nachlesen: http://www.die-schule.de/ausbildung/physiotherapie Für Rückfragen kannst du dich gern an uns wenden. Die Ausbildung findet in einer Berufsfachschule statt, während der dreijährigen Ausbildung werden auch mehrere Praktika stattfinden.

Herzliche Grüße, Daniela Graß

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft

Kekschen97 31.10.2012, 09:45

dankeschöön, damit hast du mir schonmal sehr geholfen:-)

0

Was möchtest Du wissen?