Welche alternativen Methoden unterstützen die Knochenheilung nach einem Bruch?

7 Antworten

Arnica D4 Globuli, 3 x Tgl. je 9 Stück. Und als gedanklicher Anstoß... Die Ferse hat mit "vorwärtskommen" zu tun. Wenn wir in diesem Bereich Probleme haben, kann es sein, dass wir uns dabei von anderen zu wenig unterstützt fühlen, dass wir auf die Meinung anderer zu viel Wert legen, anstatt zu uns zu stehen, den Mut zu haben eigene Entscheidungen zu treffen und dabei auch in Kauf zu nehmen, dass andere uns dafür schief ansehen... Vielleicht ist ja ein Hinweis dabei, der die Heilung unterstützt. Alles Gute!

Ein Bekannter hat vom Homöopathen folgendes bekommen:Symphytum C9 tab (Tabletten) 3xtägl.3

Lymphdrainage. Dabei wird die Ernährung des Gewebes verbessert,so die Heilung angeregt und dadurch wird auch die Bildung von Kallus (neuem Knochenmaterial)gefördert! Ansonsten Physiotherapie, Bewegungstraining.

Die wird bei der Physio auch schon gemacht. Danke. :-)

0

Was möchtest Du wissen?