Welche Alternativen gibt es zur Behandlung von Lungenkrebs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Lungenkrebs kann operativ entfernt werden, wenn eine ausreichende Grösze übrigbleibt. Ein MRT ist unbedingt erforderlich, um auch mögliche Metastasen zu lokalisieren. Ein CT ist hierfür nutzlos, da ein CT für Weichteiluntersuchungen Kontrastmittel braucht und eine hohe Strahlenbelastung den Körper schädigen kann. Das MRT ist genauer und arbeitet ohne Strahlenbelastung und kann auf den gesamten Körper ausgedehnt werden. Selbst kleine verdächtige Stellen können sichtbar gemacht werden und auch in Adern z.B. Trombose oder Verschlüsse erkannt werden.

Es.gibt natürliche Mittel, für die leider kaum medizinische Beweise oder Studien vorliegen. Von einer australischen Pflanze gibt es zwar hervorragende Ergebnisse mit Tierversuchen, Studien mit Menschen soll es zwar künftig geben, aber das wird sicher noch lange dauern bis eine Freigabe erfolgt.

Eine Frucht und deren Blätter und Stengel soll sogar im Reagenglasztest "chemotherapie-resistente" Krebszellen zerstört haben und auch im Körper erfolgreich sein, siehe folgenden Link:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/19/krebs-heilende-tropenfrucht-ist-wirksamer-als-chemotherapie/

Ansonsten braucht der Körper Aufbaukräfte, hier kann Aloe Vera als Trinkkur helfen, empfehlenswert sind hier Produkte aus Spanien.

Liebe Grüsze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Durch8BlickeR,

es gibt mit Sicherheit noch welche, aber das ist bei jedem Menschen 

unterschiedlich und kann nur von einem Arzt begutachtet werden denn jeder

Fall ist anders. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durch8BlickeR
12.01.2016, 18:54

Damit kann ich nichts anfangen! Brauche Tipps zu alternativen Behandlungen oder Produkten aus der Natur die helfen könnten.

Dennoch Danke!

0

Was möchtest Du wissen?