Welche Alternativen gibt es, wenn man Selbstbräuner wegen Hautausschlag nicht verträgt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Menschen, die leicht zu allergischen Reaktionen der Haut neigen, empfehlen wir einen speziellen Naturkosmetikselbstbräuner.

Quelle: http://www.selbstbraeuner-test.net/

Ich rate dir dazu Selbstbräuner mit Wallnussextrakt zu verwenden. Die sind besonders geschmeidig und gut verträglich und lassen sich auch sehr einfach und gleichmäßig auftragen.

Am besten so bleiben wie man ist, das ist am gesündesten.

Ansonsten im Schatten bräunen, Solarium Bräune aufsprühen lassen, u.s.w.

LG Pummelweib :-)

Sonne oder Solarium. Allerdings ist beides sehr ungesund. Man verträgt jedes Produkt ja anders, ist das wirklich bei ALLEN Selbstbräunern bei dir so? Ansonsten gibt es ja noch die Selbstbräunungsdusche, vielleicht nehmen die andere Zutaten. Aber jetzt mal ernsthaft, an deiner Stelle würde ich lieber hell bleiben, wenn du keine Selbstbräuner verträgst. Willst du später 10/20 Jahre älter aussehen, nur weil du damals braun sein wolltest? Oder vielleicht Hautkrebs...? Entscheide dich weise.

Das Gesündeste ist es, wenn du dich in die Sonne legst. Allerdings gibt es auch die ungesunde Variante, das Solarium.

Die natürliche Sonne benutzen, Solarium?

Betakarotin zu dir nehmen, z.B. in Form von Karottensaft.

Was möchtest Du wissen?