Welche alternativen gibt es um mein Abi ohne eine Empfehlung mit 17 zu absolvieren (berlin)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Puh da fehlen etlichen Angaben, um eine vernünftige Antwort zu geben....Was für einen Abschluss hast du momentan ? In welchem Bundesland hast du den Abschluss gemacht ? Hast du Klassen wiederholt ? Hast du einen Bildungsgutschein vom Arbeitsamt ? Bist du bereit umzuziehen ? Hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung ? Hast du eine zweite Fremdsprache gelernt ?

 Egal...ich versuche so allgemein wie möglich zu antworten : Du hast drei Möglichkeiten : 1. Du gehst auf die FOS ( Fachoberschule ) und machst dort dein Fachabi (Fachhochschulreife) und gehst dann auf die 1 jährige BOS (Berufsoberschule) und machst dort dein Abi, wenn du Französisch/Spanisch/Latein/etc. mehr als 4 Schuljahre hattest. 2. Du machst eine Ausbildung und gehst abends aufs Abendgymnasium und machst dort dein Abi 3. Du machst eine Ausbildung, belegst den Fachhochschulunterricht an der Berufsschule und hast dann in 3 Jahren ne Ausbildung und dein Fachabi und gehst dann auf die BOS um dort dein Abi zu machen. Wenn du keine zweite Fremdsprache hattest, bekommst du dort nur die fachgebundene Hochschulreife. Mit der kann man alles an einer Fachhochschule und FACHGEBUNDEN an einer Uni studieren. Mit der Fachhochschulreife kannst du nur an Fachhochschulen studieren und bestimmte Bachelorstudiengänge an Unis in Hessen (außer in Frankfurt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?