Welche Alternative gibt es zu Weichspüler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum noch Weichspüler?

Alle reden vom Umweltschutz,aber wer tut was? Ich möchten Ihnen Wege aufzeigen,wie Sie Aktiv zum Umweltschutz beitragen können. Die Produkte sind nach Umweltverträglichkeit ausgewählt. Heute möchten ich Ihnen das- Washy Balls Reinigungssystem vorstellen. Wäsche waschen ohne Chemie, chemiesche Reinigungsmittel belasten unsere Umwelt unnötig,es gibt Alternativen. Immer mehr Menschen ( vor allem Kinder) leiden unter Allergien,weil zuviele unnatürliche Zusatzstoffe in unserem Haushalt zu finden sind. Kennen Sie das nicht,man nimmt ein Tshirt aus dem Schrank,zieht es über-und nach ein paar Minuten fängt man an sich zu kratzen und in schlimmeren Fällen hatt man feine Pickel auf der Haut-Ja,warum nur? Lesen Sie mal die Inhaltsstoffe auf Ihrem Waschmittelpaket. Probieren Sie das Washy Balls Reinigungssystem - und Sie werden begeistert sein,lesen Sie dazu auch die Erfahrungsberichte der Produkttester und Kunden.

Vorteile der Washy Balls:

umweltfreundlich, ersetzt Unmengen von Waschpulver, schont die Ressourcen für zukünftige Generationen, Keramik Washy Ball hält 3 Jahre bzw. 1000 Wäschen, jeder Mineral Washy Ball reicht für bis zu 50 Wäschen, bis zu 150 Wäschen mit einem Set, keine Überdosierung wie bei Waschpulver möglich, ohne schädliche Chemikalien wie Phosphor, Bor, schützt die Kleidung und Haut, keine Hautirritationen, keine Rückstände in Kleidung und Unterwäsche, kein Angriff auf das Gewebe der Wäsche, nur ein Spülgang notwendig, weniger Wasser und Strom, kein Weichspüler erforderlich, hervorragende Waschergebnisse, keine schweren Waschmittelpakete mehr transportieren, keine Vergiftungsgefahr für Kinder, einfachste Anwendung und sichere Handhabung, unglaublich kostengünstig, ca. 14 Cent je Wäsche

Washy Balls Reinigungssystem -http://www.team07.2joy.com

Grüsse Maikay

wenn du gar nicht auf Weichspüler verzichten möchtest( ich auch nicht ) dann ist der FROSCH- Weichspüler eine Alternative, denn der ist zu 98% abbaubar und dufte auch noch richtig gut dazu.

Ich benutze keinen Weichspueler mehr (Allergie) und mein Trockner (Kondenstrockner) macht die Waesche weich. Was das Geruch angeht, kannst du es durch Einlegen von Duftsaeckchen (zB Lavendel, Rosmarin) zwischen den Waesche in deinem Schrank versuchen.

Weiche Wäsche gibt es, wenn du etwas Essig in den Spülgang gibst. Für den Duft: ins Wäschefach Duftsäckchen legen.

Statt Duftsäckchen kann man auch kleine Seifenstücke(Natur-Pflanzenseifen) ins Wäschefach legen.Zum Spülen Essig ins Spülfach geben.

Was möchtest Du wissen?