Welche Alternativberufe kann man als gelernter Einzelhandelskaufmann ergreifen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bewerben kannst du dich im Prinzip auf alle kaufmännischen Stellen, wo du das Anforderungsprofil laut Stellenanzeige zumindest weitestgehend erfüllst. Für eine ganz andere Branche bräuchtest du eine neue Ausbildung, wie etwa im sozialen Bereich. Alternativ wären ja auch Fortbildungen in deinem jetzigen Beruf denkbar, mit denen du entsprechend in höhere Positionen kommen könntest.

Bist du gelernter Einzelhandelskaufmann (3 Jahre) oder Verkäufer (2 Jahre)?
Du erwähnst beides.

Wäre eine weitere Ausbildung eine Alternative? Großhandel, Spedition,...
Mit 22 (oder nächstes Jahr 23?) ist der Zug noch nicht abgefahren. Dann lieber schnell den Absprung schaffen als mit 35 immer noch beklagen und keine Chancen mehr haben.

Ich bin gelernter Einzelhandelskaufmann (3 Jahre)

Das Problem an der Sache ist nur, dass ich schon eine eigene Wohnung habe die ich bezahlen muss. Eine zweite Lehre wäre daher schon aus finanzieller Hinsicht nicht machbar.

0

Wie wärs mit Quereinstiegen in die Agenturswelt. Eine weitere Ausbildung wäre bestimmt nicht verkehrt oder du übst ein Praktikum aus und hoffst auf Übernahme.

Genau, also Großhande, Spedition oder industriekaufmann. Verstehe dich nur zu gut. Habe auch Kaufmann gelernt und bin danach direkt gewechselt da die Bezahlung im Einzelhandel Katastrophe ist.

Wie hast du das gemacht? Einfach immer wieder beworben oder gleich was gefunden? Wüde mich sehr interessieren wie deine Erfahrungen da so sind

0

Naja, wie habe ich es gemacht. Mittlerweile bin ich sebstständig. :) Einfach den Schritt nach vorne gegangen.

0

Kannst in jedem kaufmännischen Beruf arbeiten. Habe Großhandelskaufmann gelernt und war dann als Einzelhandelskaufmann und später sogar als Industriekaufmann in einem Einkauf beschäftigt. Wichtig sind gute Zeugnisse

Noch eine Ausbildung absolvieren? Dürftest eine Lehrzeitverkürzung bekommen. Weiterbildung machen, zum Fachwirt als Bsp.? Nochmal auf die Schule gehen, für einen höheren Schulabschluss um dann....? Gibt viele Möglichkeiten, ist immer nur eine Frage der Finanzen und der Lust. Jung genug wärst ja noch.


Ich mache zurzeit ein Abendstudium zum Handelsfachwirt. Das hatte ich vergessen zu erwähnen :)

0
@tetra13

Dann mach doch das erst fertig und dann schaust nochmal nach einem anderen Job. Jede Ausbildung wird deine Chancen erhöhen.

0

Was hältst Du von der Immobilienbranche?

Ist sehr interessant, Du kommst mit vielen Menschen zusammen.

Geld kann man auch gut verdienen.

Also du meinst ich könnte als Immobilienmakler arbeiten? Das würde mich sehr interessieren. Glaubst du ich habe da realistische Chancen?

0
@tetra13

Ohne Ausbildung bestimmt nicht. Ist extrem vielschichtig und besteht nicht nur daraus, eine Wohnung zu verkaufen.

0

Was möchtest Du wissen?