Welche Aktenordner halten am meisten aus - sind die von "Leitz" wirklich die besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe jetzt schon so viele hundert Ordner in der Hand gehabt und kann keinen großen Unterschied zwischen den günstigen und denen von Leitz feststellen. Hin und wieder geht mal einer kaputt, bzw. schließt nicht mehr richtig, aber dafür sind sie auch in der Anschaffung wesentlich günstiger.

Kommt auch drauf an was Du mit den Ordnern vorhast. Wenn Du sie nach einem Jahr ins Archiv schiebst reichen die günstigen von Viking o. ä. aus (Also Ablage Rechnungen, Schriftverkehr etc.). Wenn Du sie über Jahre im Dauereinsatz hast, also immer wieder einheften, ausräumen, einheften, lohnen sich vielleicht doch ein paar Leitz. Aber für Jahresordner sind die fast zu schade und zu teuer.

Über die Haltbarkeit kann ich zwar aus eigener Erfahrung nix sagen, aber ich hab 11 Jahre lang im Schreibwarengroßhandel gearbeitet. Und da beobachtete ich, daß unsre meisten Kunden LEITZ-Produkte haben wollten. Muß doch nen Grund in der Haltbarkeit haben, oddä? Es gibt noch Centra-Ordner, das soll angeblich ne Billig-Abteilung von LEITZ sein. Ob das heißt, daß Du bei der Qualität Abstriche machen mußt, weiß ich nicht. Alternative könnten noch Hängehefter sein, z. B. LEITZ 1983 (Viefach-Hängehefter). Falls Du auch sowas in deinem Büro brauchen wirst, kann ich dir ne Quelle für gebrauchte nennen. Viel Spaß beim Einrichten!

Unsere Erfahrungen im Büro belegen, dass die teuren Ordner von Leitz tatsächlich am meisten aushalten und das über Jahre. Die Mechanik ist viel besser und viele andere Fabrikate haben auch keine Stahlschienen auf der Unterseite, so dass gut gefüllte Ordner mit der Zeit beim Herausnehmen an der Unterkante kaputt gehen.

Hallo Oldboy,

ich habe gute Erfahrungen mit Mehle-Ordnern gemacht...Centra sind auch nicht schlecht aber man sollte sich den Spanner genauer ansehen, der geht leichter kaputt.

Viel Spaß beim Einrichten Deines Büros :-)

Was möchtest Du wissen?