Welche Agentur für Arbeit ist zuständig? Umzug?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meldest du dich arbeitslos mit Leistungsbezug, also wirst du AlgI beantragen? Wenn ja, dann musst du das ja pünktlich machen, wenn du z. B. die Kündigung vom Arbeitgeber erhalten hast, sofort. Damit du dann keine Sperrzeit einkassierst. Also würde ich mich beim jetzigen Wohnort alo melden. Wenn du dann umziehst, musst du bei der jetzigen Agentur Bescheid geben, den Umzug melden und bei der Agentur, die für den neuen Wohnort der Eltern zuständig ist, anmelden (da musst du lediglich nur noch den Umzug melden...)

Stef6788 01.04.2012, 19:57

Ich kündige selber, hab also eh ne Sperrzeit. Muss mich nur Arbeitslos melden wegen Versicherung etc. Also bei der hier melden und dann Bescheid sagen, dass ich umziehe..danke

0
einstern1256 01.04.2012, 20:13
@Stef6788

ja, hier melden. Aber wenn du eine Sperrzeit hast, wirst du nicht über die Agentur krankenversichert sein! Achtung! Du wirst lediglich versichert sein, wenn du auch tatsächlich Leistungen beziehst. Ich glaube bis zum 23. Lebensjahr kannst du dich über die Eltern familienversichern lassen. Ansonste würde ich beim Jobcenter / ARGE nachfragen.

0
Stef6788 02.04.2012, 21:17
@einstern1256

Mach ich dann wenn ich da bin. Aber da es in Deutschland verboten ist nicht Krankenversichert zu sein, können die auch nicht sagen ich bin nicht krankenversichert, nur weil ich Sperrzeit habe. In die Familienversicherung geh ich dann fürs Studium eh wieder zurück.

0

Jede Agentur für Arbeit ist nur für bestimmte Plz zuständig. Wenn das Arbeitsamt noch in der Region von deinen Eltern liegt, kannst du dich auch da anmelden. Du musst das aber persönlich machen. Und ummelden musst du dich beim Einwohnermeldeamt. Wenn du in eine andere Stadt zieht, musst du dich nur anmelden in der neuen Stadt, die melden dich dann automatisch ab.

Stef6788 01.04.2012, 19:59

Beim Ummelden gings um die AfA.

0

Was möchtest Du wissen?