Welche Ärzte kleben Krampfadern?

5 Antworten

Wenn man denkt, Krampfadern zu haben, sollte man immer einen Gefäßmediziner aufsuchen. Die machen alle nötigen Untersuchungen und sagen dir dann auch, ob und was und wie bei dir gemacht werden muss.

Ich habe mal eine veröden lassen, was absolut gar nichts gebracht hat. War ein Hautarzt mit Phlebologie-Zusatz. Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Ahnung hatte. Erst recht nicht, nachdem ich beim Gefäßmediziner war!

Sogenannte Phlebologen sind für Venenerkrankungen zuständig.

Krampfadern zurückgekehrt oder was?

Im August 2017 operiert wegen krampfadern. Heute entdeckt. Neue krampfadern? Arzt wird erst Oktober drauf schauen können. Nur ehrliche Meinungen bzw antworten bitte

...zur Frage

Krampfadern mit 12?

Hi, ich habe vor 2-3 monaten bemerkt, dass ich ganz leichte Krampfadern habe. Bin mir nicht sicher, aber ich denke es sind Krampfadern. Ich habe sie im Gesicht und auf meinem Oberschenkel bemerkt. Was mich überrascht ist, ich bin 12 jahre alt, und ich dachte Krampfadern treten bei älteren auf. Meine Frage ist, ist das schlimm für meinem Alter? Was sind die Ursachen dafür?

...zur Frage

Mit Krampfadern weiterhin LKW Fahren?

He ich bin LKW Fahrer seit kurzem , leide seit meinem 14 Lebensjahr an Starke Krampfadern an beiden Beinen . Die tun natürlich seit ich diesem Job jetzt nachgehe jeden Tag sehr Weh und jetzt weiß ich nicht wie ich Weiter machen soll , weil Thrombose gefahr ist ja dadurch nicht ausgeschlossen sondern im Gegenteil.

Ärzte mit denen ich gesprochen habe , sagen ich sollte mich nicht damit Spielen ! Aber ich hab keine Ahnung was oder wie ich Weiter machen soll da mir meine Job wichtig ist und ich weiß das wenn ich mich Operieren lass es ne Längere Zeit im Krankenstand sein muss .

Also was sagt ihr dazu und wielang dauert es bis man dann wieder Arbeit gehen darf ?

Lg

...zur Frage

Krampfadern am Hoden - äußerlich erkennbar?

Hallo miteinander, mein Mann und ich beschäftigen uns seit ein paar Monaten mit dem Thema Kinderwunsch. Bei all meinen Recherchen bin ich nun auf das Thema Krampfadern im Hoden gestossen. Mein Mann neigt sehr zu Krampfadern, er hat auch schon für Freitag einen Untersuchungstermin, allerdings erstmal nur für seine Beine. Ich habe auf einer Ärzte-Homepage gelesen, dass ein Anzeichen für Krampfadern ein Hängen des linken Hodens sein kann. Das ist bei meinem Mann der Fall. Allerdings konnte ich äußerlich keine Krampfadern entdecken. Ist das denn überhaupt möglich oder muss er dafür zum MRT/ CT? Und wer genau kann das feststellen? Ein Urologe oder sein Hausarzt bei dem er am Freitag seinen Termin hat?

...zur Frage

Krampfadern? Oder normale Vene?

Hallo. Sind das Krampfadern ? Oder eine normale Vene ?

(Kniekehle)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?