Welche Abnehmtipps habt ihr?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Überlege Dir genau welche Ernährungsform zu Dir passt! Auf welche Lebensmittel kannst du verzichten und auf welche nicht? 

Was sind Deine Ziele? 

Wir alle wollen schlank sein, nur abnehmen wollen wir nicht.
Bedenke je schneller Du abnimmst, desto schneller ist alles wieder drauf.

Nehme Dir Zeit. Auch wenn es nervt. 1 KG pro Monat ist ausreichend.
Ich weiß, dass diese Erkenntnis vielen Schwer fällt.
Neben Low Carb, gibt es auch noch 30g Fett, da darfst Du Nudeln und Co essen nur halt Sachen mit wenig Fett. Ist genau so effektiv, langfristig sogar besser. Weight Watchers hat auch ein gutes Konzept.Oder checke die kostenlose Seite www.fddb.de

Regelmäßiger Sport hilft Dir Deinen Grundumsatz zu steigern. Dadurch fühlst Du Dich besser, fitter und nimmst effektiv ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Süßigkeiten essen, keine gesüßten Limos trinken, sondern viel Wasser, und täglich eine Stunde Bewegung. Ansonsten gesund ernähren, das reicht schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

80 % Sport 20 % Ernährung 

Maximal 1200-1800 Kcal zu dir nehmen 

1. 10 min vor Frühstück - Mittags Essen - Abends essen 1 Glas Wasser Trinken 

2. Langsam Kauen und nicht schnell essen 

3. Bewegung Bewegung am Tag vor dem Sport/nach dem Mittags essen laufen bedeutet kein Sport machen erst nach 2 Stunden besser 3 Stunden. 

4. Weizen Produkte sind erlaubt aber in mengen reduziere es aber besser Puten Naturreis Suppen. 

5. Gönn dir mal was aber versuch die ersten 10 Tagen kein Pizza und Döner zu essen und nach 10 Tagen kannst du jede Woche mal ein Döner Essen oder eine Pizza.

6. Vollkorn Produkte Pflicht? Nein natürlich wird man früher Satt aber es kann auch schädlich für dein Körper sein, jeder Mensch ist unterschiedlich beispiel ich werde satt nach 3 Brötchen und esse nach 4 Stunden vergiss Obst nicht ( eine Banane oder so geht immer nach Frühstück). Kannst auch Brötchen Essen aber mindestens 2-3 beste Zeit Morgens 6-9 Uhr

7. Kein Nutella , Fettes Essen , Schwein ( ab und zu mal ) , kein MC Donalds , Kein Cola/Fanta/Zitrone und alle Süßigkeiten vermeiden (erlaubt jede Woche ein Stück Bitter Schokolade) 

8. Gemüse , Obst ( Außer Abends ab 18 Uhr nicht mehr essen wegen Verdauung) Puten , Rind ( auf Fett achten ) , Butter nur 10 Gramm ( nur Morgens) usw

9. Trinken Sie 2,5 Stunden nach einer Mahlzeit viel Wasser.

Begründung: Nach dieser Zeit sind viele Speisen verdaut und stehen bereit, um durch den Darm transportiert zu werden. Dazu benötigt der Körper pro Tag rund 9 Liter Wasser!!!
Da Sie nicht soviel Wasser trinken, nimmt der Darm dieses Wasser aus den Zellen und dem Körpergewebe. Hinterher muss Ihr Körper dieses Wasser wieder filtern und in die verschiedenen Organe zurücktransportieren.
Das ist ein gewaltiger Kraftakt; selbst wenn Sie nichts tun, ist der Körper sehr fleißig beschäftigt. Erleichtern Sie ihm diese Arbeit und trinken Sie viel.

 10. Trinken Sie direkt nach dem Essen wenig oder nichts.Begründung: Ihr Magen soll die Nahrung möglichst effizient und schnell verdauen. Wenn Sie sehr viel Flüssigkeit zuführen, könnte das Ihre Magensäfte verdünnen, was den Verdauungs-prozess etwas behindern könnte (aber wenn Sie Punkt 2. nicht beachtet haben, beachten Sie bitte Punkt 4.).

11. Keine Kalorien zählen es macht Krank. 

Sport gut das du Fitnessstudio gehst aber würde dir raten dazu auch Joggen zu gehen. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich hatte es im Frühling relativ eilig für eine "akzeptable Sommerfigur". Neben gelegentlichem Joggen und ausgedehnten Spaziergängen habe ich mal das Pulver von Refigura getestet. 

Auf Low-Carb habe ich meine Ernährung jetzt nicht umgestellt. Eher so weiter gegessen, wie auch vorher. Ab und zu gab es anstatt Chips am Abend eben einen kleinen Gemüsesnack. Ansonsten habe ich aber normal weiter gegessen.

Ich hatte Refigura über gut 3 Monate zu den Mahlzeiten eingenommen. 
Ich war absolut begeister von dem Ergebnis. Hatte nach dieser Zeit gut 10 Kilo weniger!

Andere berichteten von Verstopfungen, die bei mir aber gar nicht vorkamen.

Vielleicht hilft dir das etwas weiter. Mich hat das Refigura-Pulver auf jeden Fall voll überzeugt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann du isst, ist ziemlich egal. Aber du solltest jeden Tag zur selben Zeit essen, am bsten auch zur selben Zeit aufstehen und schlafen gehen. Hat bei mir viel geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh erstmal das eine durch, und schau wie es sich in 3 Monaten entwickelt hat. Denk dann darüber nach ob du etwas anderes probieren möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Ess ausschließlich katabole Nahrungsmittel und mach sport. 

Katabole nahrungsmittel benötigen zur Verdauung mehr energie als sie deinem körper zur Verfügung stellen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß, wie alt, wie schwer bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cartand
23.09.2016, 11:52

Ich bin 29 Jahre alt, weiblich, 168 cm und wiege aktuell ca. 75 kg.

0

Abends keinen Zucker / Süßigkeiten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 14 Uhr nichts mehr esse und viel Wasser trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schubsi
23.09.2016, 11:57

Ab 14 Uhr ???

0

Was möchtest Du wissen?