Welche Abnehmtabletten hilft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tabletten könnten helfen und dafür Organe schädigen.
Etwas Essig im Wasser als Getränk soll helfen.
Das schmeckt sogar gesprudelt. 😉

Nimm zuerst kleinere Teller, denn das Auge isst mit.
Auf kleineren Tellern sieht die Portion größer aus.

Die Ernährung musst Du umstellen.
Also Vollkornprodukte, Nahrung die reich an Ballaststoffen ist, viel Eiweiß, Fisch, Obst und Gemüse, wenig Zucker und Snacks.

Dazu trinkst Du Mineralwasser mit Kohlensäure , so dass das Sättigkeitsgefühl eintritt.

Wenn man das Gewicht durch eine Diät reduzieren möchte, bemerkt dies der Körper oft, so dass der Jojo-Effekt vorprogrammiert ist.

Wird bei einer Diät dem Körper Nahrung entzogen, erkennt er eine Hungersnot und greift auf die Fettzellen zurück.
Man nimmt natürlich ab.

Wird die Diät beendet, ist auch die Hungersnot überstanden.
Um für die nächste Hungersnot gerüstet zu sein, werden vermehrt Fettzellen eingelagert, um im Notfall auf diese zurückgreifen zu können.

Also muss der Körper überlistet werden.
Bei ca. 25% weniger Kalorien bemert er nicht, dass weniger zur Verfügung steht, arbeitet wie immer und lagert keine Vorräte ein.

Durchschnittlich werden täglich 2000 Kalorien benötigt.
Bei 1500 nimmt man ab, ohne dass der Jojo-Effekt entsteht.

Die Nahrung sollte über den ganzen Tag aufgeteilt werden, also durch Zwischenmahlzeiten wie zum Beispiel einen leckeren Salat.

Wenn dann doch das Hungergefühl eintreten sollte, sollte man Obst, wie zum Beispiel einen Apfel, greifen und Wasser mit Kohlensäure trinken.

Zudem sollte man Sport machen, wodurch die Gewichtsreduktion unterstützt und die Haut gestrafft wird.

Die Gewichtsabnahme dauert zwar, aber solange man die Umstellung der Ernährung bei behält und nicht zurück ins alte Muster fällt, sollte alles gut gehen und dauerhaft sein.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine. Die machen nur deine Geldbörse dünn. Dich machen sie im schlimmsten Fall krank. Abnehmen kann man nur mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung. Versuch´s mal damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man macht keine Diäten, das ist Unfug. Du hast deswegen keine Erfolge bis jetzt erzielen können, weil du mit Sicherheit auf vieles verzichtet oder nicht genügend Nährstoffe zu dir genommen hast.
Dein Körper braucht Nährstoffe um funktionieren zu können. Esse dich satt an Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Bohnen usw. Mache keine Diäten und vor allem, lass das mit den Tabletten schmarn. Die schaden eher als sie gut tun und sind reine Geldverschwendung.
Fange von neu an, informiere dich im Internet über Lebensmitteln die reich an Vitaminen und Mineralien sind. Stelle dir einen Mahlzeitenplan und halte dich daran.
Frühstück, Mittagessen und Abendessen nicht auslassen und zwischen denen einen kleinen Snack, so wirst du auch nicht hungrig. Das Frühstücken ist das wichtigste am Tag und bitte ruhig dich satt essen.
Wenn möglich, selbst kochen und fertig Produkte so gut es geht meiden. Je nachdem was du zum essen machst, kannst du ja für die nächsten 2-3 Tage vorkochen und im Kühlschrank aufbewahren.
Zu die Mahlzeiten die ich schon davor erwähnt habe, traue dich zu essen, mach dich satt damit!!!! Säfte und Smoothies kannst auch alles selbst machen.
Sport wenn es möglich ist und viel, viel Wasser trinken!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du abnehmen willst musst du nur weniger Kalorien zu dir nehmen als du verbrauchst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die die den Körperfettanteil verringern und hält schnell an Gewicht verlieren. Die heißen fatburner also Tabletten kannst sie dir in jeden Fitness Shop holen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?